So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Wir hatten unser Auto gerade zum Wechseln der Steuerkette in

Kundenfrage

Wir hatten unser Auto gerade zum Wechseln der Steuerkette in der Werkstatt, Sensoren wurden vorher schon getauscht, ohne Erfolg. Nach dem Sterkettenwechsel hatte die Werkstatt weiterhin Probleme mit dem Auto. Danach wurde die Ölpumpe getauscht, da sie angeblich defekt sei. Nach dem Neueinbau waren immer noch irgendwelche Probleme, die den Wagen nicht einwandfrei laufen ließen. Nun hat man einen Mechaniker aus dem Urlaub geholt und dieser hat erkannt, dass die Steuerkette falsch herum eingebaut wurde. Nun meine Frage, kann das nach dem Wechsel der Ölpumpe noch passiert sein, muss für den Wechsel der Ölpumpe die Steuerkette wieder runter oder ist davon auszugehen, dass sie von vornherein falsch eingebaut wurde ? LG M.Martens
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Nissan
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Um die Ölpumpe demontieren zu können ist der Ausbau der Steuerkette eigentlich nicht erforderlich so wie ich es aus der Illustration sehen kann.

Die Ölpumpe ist bei Ihrem Motor ja in das Gehäuse der Steuerkette integriert, die Kette bleibt meinen Unterlagen zur Folge dabei montiert.



Ich erlaube mir ergänzende Hinweise:

1. Lassen Sie sich das Altteil bzw. die ausgebauten Teile immer aushändigen. Diese sind Ihr Eigentum. Bestehen Sie auf Aushhändigung der Ölpumpe da auch die Möglichkeit besteht, dass nur behauptet wurde die Pumpe sei defekt um den Schnitzer mit der Steuerkette korrigieren zu können ohne das Gesicht zu verlieren.

2. Akzeptieren Sie nicht vorbehaltlos Rechnungen für Reparaturen, die entweder nicht notwendig waren oder nicht zum Erfolg geführt haben.


Ich freue mich über Ihre Bewertung (diese ist sehr wichtig, bitte nicht vergessen!)und stehe für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.
Sollten im Streitfalle weitere Schritte erforderlich werden, steht Ihnen mein Sachverständigenbüro gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch Abgabe einer Bewertung zu honorieren.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro