So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Nissan Note, EZ 10/2007, 30000 km, 110 PS

Kundenfrage

Hallo,
bei meinem Nissan Note, EZ 10/2007, 30000 km, 110 PS wurde gestern beim TÜV vorne 2 gebrochene Federn festgestellt.
Ist das bei der Laufleistung "normal" ?


mit freundlichen Grüssen

Mertl Johann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Nissan
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Mertl,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


"Normal" ist in solchen Fällen immer Defintionssache...

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Beim Note kommt es durchaus des Öfteren zu Federbrüchen - dies ist aber keine "Nissan-Krankheit" per se sondern kommt durchaus auch bei anderen Fahrzeugherstellern vor.
Die Ursache sehe ich persönlich in teilweise minderwertigen Chargen von Federn von dem entsprechenden Zulieferbetrieb. Vor einigen Jahren kam es bei einem bestimmten Opel-Modell ebenfalls zu Federbrüchen - man konnte die Uhr danach stellen, bei der Inspektion eines Fahrzeugs aus einem bestimmten Bauzeitraum gebrochene Federn zu finden. Wie von Geisterhand hörte das Problem auf - offenbar hat der Hersteller dem Zulieferer Druck gemacht oder den Zulieferer gewechselt.

In diesem Sinne ist es nach einer derart geringen Laufleistung zwar sehr ärgerlich und nicht nachvollziehbar, dass zwei Federn brechen - soetwas kommt aber (bei heutigen unter immensem Kostendruck hergestellten) Fahrzeugen durchaus vor. Mein alter Audi 80 mit guten 240.000km hat noch seine ersten Federn....

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Wie dem auch sei - ich rate dazu, über Ihren Händler einen Kulanzantrag an Nissan stellen zu lassen auch wenn der Wagen "schon" fast sechs Jahre alt ist. Zumindest eine Kostenbeteiligung sollte sich realisieren lassen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, zu diesem oder einem anderen Thema, jetzt oder später.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro