So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Guten Tag , vor kurzem stelle ich fest das Quitschen im bereich

Kundenfrage

Guten Tag , vor kurzem stelle ich fest das Quitschen im bereich Getribe/Kardanwelle (Nissan Serena 1,6 ,Bj 99) auch wenn alle bewegliche Teille richtig warmgefahren sind kommt beim anfahren zum Vibrazion im Heck . Heute war auf die Hebebühne ,ohne Last kommt leichtes quitschen weiss ich aber nicht wo genau (nähe zum Getribe kommt das Geräusch) ,dann habe ich noch gesehen das Getriebegechäuse abgeriben ist (da wo die Kardanwelle ins Getriebe rein gesteckt wird, unter die äußere Abdeckung von Kardanwelle).
Bitte um Antwort woran das liegen kann .
Mit freundlichen Grüssen .
Alex
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Nissan
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Ihrer Beschreibung nach hört es sich für mich so an als wenn das Problem hier an der Kardanwelle selber liegt -

  1. hat die Welle zu viel Spiel / ist an den Lagern etwas ausgeschlagen?

  2. Wie sieht die Hardy-Scheibe aus ? (Gummiteller etwa in der Mitte der Welle)

  3. Haben Sie eventuell ein Bild von der abgeriebenen Stelle zur Verfügung?

  4. Konnten Sie Ölverlust am Getriebe bzw. an der Hinterachse feststellen?

 

Aus der Ferne ist das immer etwas schwierig einzugrenzen, ich bitte daher um Ihr Verständnis das ich noch einige Hintergrundinformationen benöigte.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo , vielen Dank für Ihre Antwort.
1. die Kardanwelle hat nach meiner , Besitzer von Selbsthilfewerkstatt , auch Nissan- werkstatt Meinung kein Spiel .
2.Ganz ehrlich zusagen ich kann mich nicht errinern das in der Mitte der Welle ein Gummiteller ist , von außen nicht zusehen ...ausgebaut habe ich nicht.
3. Ein Bild versuche ich zumachen .
4 . Kein Ölverlust festgestellt ,Ölstand wurde geprüft alles wie von Werk vollständig gefüllt und sauber .
5. Nissanwerkstatt hat angeboten die Auspuffanlage zuerst ruhig stellen weil leicht undicht ist ; ist auch möglich , aber ich höre immer ein drehender Geräusch beim anfahren , kein wackelnde .

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rückinfo.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Wenn die Auspuffanlage Geräusche macht sollten diese zuerst beseitigt werden - so kann die andere Geräuschquelle leichter lokalisiert werden.

Wenn Sie die Tage ein Bild schicken könnten wäre das wirklich super .

Bis dahin

Viele Grüße! :)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre Antwort ,

Um das Geräusch zu hören muss mann nicht die ganze Abgasanlage reparieren weil das Geräüsch ist laut genug und heute wieder nach der Autobahnfahrt und dann im Stadtverker ist noch weiteres Geräusch dazu gekommen ... beim anfahren , Gang schalten ,Gas geben hört man richtig knacken und klacken (hohe Eisentöne) . als ich am Ziel war bin ich sofort runter und an die Kardanwelle ... vordere Kreuzgelenk hat doch leichtes Spiel , Hintere Kreuzgelenk ist dagegen richtig fest .

ich kann leider mein Bild nicht über diese Seite verschicken, entweder fehlt meinen PC Software oder mir die PC Kenntnisse .

Mit freundlichen Grüssen

Alexander Dubs