So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, habe ein Nissan Note Automatikgetriebe. Nach dem

Kundenfrage

Hallo,
habe ein Nissan Note Automatikgetriebe.
Nach dem ich den Motorgewechselt habe, läst sich der Schaltknüppel nicht mehr auf R und P stellen.
d.h 1.2.3.und N kein Problem und der Wagen schaltet im Betrieb normal hoch.
Folglich kann ich den Schlüssel nicht herausziehen.

Kann mir hier mit Tips geholfen werde.

Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Nissan
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Zwar hat dies mit dem Motorumbau direkt nichts zu tun - bitte prüfen Sie aber einmal ob die Bremsleuchten funktionieren bzw. der Bremslichtschalter am Pedal in Ordnung ist. Um die Fahrstufe R bzw. P einlegen zu können muß ja die Bremse getreten werden damit die Sperreinheit den Wählhebel und schlußendlich das Zündschloß freigibt.

Wenn dies in Ordnung ist - ist sichergestellt das beim Motorausbau die Schaltbetätigung die ans Getriebe führt nicht blockiert oder verbogen wurde?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Hoffmeister,

 

erstmal danke das Sie sich mein Problem angenommen haben.

 

Die Bremsleuchten habe ich kontrolliert, die leuchten.

 

Der Wählhebel der direkt am Getriebe angebracht ist, ist nicht verbogen.

 

Ich habe den Schwarzen Bauteil der elektrisch angeschlossen ist und direkt hinter dem Wählhebel sitzt, ausgebaut und versucht den Wählhebel händlich zu bewegen.

 

Wie geschrieben kann mann aus dem Wählhebel am Getriebe auf die gänge 1 2 3 N schalten.

 

Was aber mir aufgefallen ist, wenn nur die Zündung an ist und ich den Schaltknüppel auf 1 2 3 bewegen habe ich vor dem Ansaugklappe zummen.

 

Ich würde ich auf weitere Tips freuen.

 

mfg

 

 

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das Surren ist nicht unbedingt unnormal - der Wagen hat ja eine elektronische Drosselklappe, kommt das Summen eventuell daher?

Können Sie denn jetzt P & R einlegen wo der Sperrmechanismus ausgebaut ist?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Hoffmeister,
leider konnte ich auch nach dem Ausbau des Sperrmechanismus die Gänge P&R einlegen.

Wie fern hat das mit dem Getriebeoel zu tuen.
Beim Ausbau des Motors ist vom Drehmomentwandler sowie aus dem Kühler Getriebeoel ausgelaufen.
Ich habe die ausgelaufenemenge durch den Getriebemessstabrohr zugeführt.
Wie ich jetzt festgestellt habe, soll der Messstab wenn der Motor aus ist auf Minimal stehen bei mir steht es bei Hot.

mfg
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

also auf jeden Fall haben Sie nun zuviel Öl im Getriebe. Das muß dringend korrigiert werden sonst droht ein Getriebeschaden wegen zu hohem Öldruck.

Allerdings hat dies nichts damit zu tun das sich auch bei stehendem Motor die Stufen P und R nicht einlegen lassen - hier muß entweder ein Fehler der Schaltbetätigung vorliegen oder das Getriebe ist innen defekt.
Ich gehe aber nach wie vor davon aus das die Schaltbetätigung nicht richtig eingestellt ist - Wenn Sie die Schaltbetätigung am Getriebe noch einmal demontieren - können Sie dann von Hand alle Fahrstufen durchschalten (also direkt am Getriebe) ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Hoffmeister,

 

die Öl im Getriebe ist korrigiert.

 

Was ich noch vergessen habe zu erwähnen wäre, das ich beim Ausbau des Motors die Schaltsperrenlöseknopf betätigt habe, um den Wagen besser zu positionieren.

 

Zudem lässt sich der Wagen im laufenden Motor und bei ruhenden Motor bei eingelegten Gängen 1+2+D ohne Wiederstand frei hin-und her schieben.

 

Ich weis nicht ob es vorher auch so war.

 

Ich habe nun übermogen ein Termin bei Nissan vereinbart.

 

mfg

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Das Sie den Wagen hin und her schieben können ist normal - beim Automatikgetriebe besteht ja kein starrerk Kraftschluß wie beim Handschalter wenn der Motor nicht läuft bzw. die Leerlaufdrehzahl nicht hoch genug ist das der Wagen "kriecht".

Das ist ja auch der Grund warum man ein Automatikfahrzeug mit leerer Batterie nicht anschieben oder anschleppen kann ;)

Ich bin gespannt was der Nissanhändler feststellt, bitte informieren Sie mich!


Viele Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Nissan