So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Siebert.
Tobias Siebert
Tobias Siebert, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Spezialisiert auf Störungs- und Fehlerdiagnose. Warten und instand setzen von Fahrzeugen.
33446470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
Tobias Siebert ist jetzt online.

habe probleme wenn ich anhalte und bremse ganz normal rappelt

Kundenfrage

habe probleme wenn ich anhalte und bremse ganz normal rappelt das abs nicht immer es sind keine vollbremsung was kann das sein wie kannich es beheben na klar werkstadt aber etwaige kosten danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Nissan
Experte:  HorangiStyle hat geantwortet vor 7 Jahren.

Schönen guten Abend,

 

um was für ein Fahrzeug handelt es sich?

In den meisten Fällen liegt dies an einem defekte/verschmutzten Raddrehzahlfühler.

Sie sollten wenn möglich den Fehlerspeicher auslesen lassen und die Raddrehzahlsignale prüfen lassen.

Natürlich kommt hier noch ein Leitungsschaden in Betracht oder ein defektes Steuergerät aufgrund eines einstreuenden Fühlers.

 

Freundliche Grüße

Experte:  Tobias Siebert hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich werde Ihre Fragen nach bestem Wissen beantworten. Dabei hilft mir meine langjährige, vielfälltige Berufserfahrung. Direkte Fragen sind erwünscht.

 

Hallo,

 

Leider haben Sie kein Modell angegeben.

Ich interpretiere Ihre Frage so, dass gelegentlich, trotz normaler Bremskraft, das Bremspedal vibriert, also das ABS eingreift.

 

Das liegt zumeist an einem gebrochenen Induktionsring an einer Antriebswelle der Vorderachse, entweder links oder rechts.

 

Das ist mit mal kurz Rad einschlagen und "drunter gucken" festzustellen:

 

Der ABS-Ring befindet sich auf der Innenseite des Rades (mittig) aussenhin des Gleichlaufgelenks der Antriebswelle. (natürlich auf beiden Seiten)

 

Ist nichts zu sehen, auf beiden Seiten, fahren Sie das Fahrzeug eine halbe Radumdrehung weiter vor und prüfen Sie erneut.

 

Ebenso kann Dreck das Magnetfeld beeinflussen, reinigen Sie die ABS-Ringe.

 

Mit freundlichen Grüßen.