So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 25287
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich möchte Zweitmeinung erhaltenIch habe Spinalkanalstenose.

Beantwortete Frage:

Ich möchte Zweitmeinung erhaltenIch habe Spinalkanalstenose. Man schlägt mir vor Spritzen zu machen. Ich wusste was, aber leider ist mir jetzt grad der Name entfallen.
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Guten Tag,

Was auch immer man Ihnen spritzen will: Eine dauerhafte Besserung ist dadurch nicht möglich. Eine Spinalkanalstenose ist eine mechanische Enge, die weder durch Kortison noch durch Betäubungsmittel dauerhaft geweitet werden kann.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja mir wurde Kortison gespritzt, die Schmerzen sind aber noch da, vorallem wenn ich lange sitze oder nachts liege. Gleich beim Aufstehen schmerzt das un d strahlt ins Bein bis zum Fuss. Ich habe auch starkes Schmerzmittel, Palexia, ist opiumhaltig, so viel ich weiss
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Das sind keine für die Spinakanalstenose typischen Schmerzen, denn diese treten erst beim Laufen auf (und werden umso schlimmer, je länger man läuft). Dies scheint ein Ischiasschmerz zu sein. Hier wäre Wärme und Krankengymnastik sicher hilfreich. Spritzen, die Sie selber bezahlen müssten, würde ich nicht nehmen.

Alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Leider funktioniert das automatische Telefonat nicht.

Bitte wenden Sie sich an [email protected] , um Ihr Geld zurück zu bekommen. Es tut mir Leid!

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich bekomme keinen Kontakt, nur Zuerst English dann Besetztzeichen
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich möchte doch lieber schriftlich ich kann sehr schnell schreiben
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
bitte schreiben
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Ich schreibe dann gern. Ich weiß auch nicht, wo der Fehler steckt. Was möchten Sie denn noch wissen?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja gerne, Frage: kann man das operieren?
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Mit Telefon geht das nicht, ich kann zu wenig gut English
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sie sollen nicht englisch sprechen, ich schrieb ja, dass da ein Fehler im System besteht!

Eine Spinalkanalstenose ja, aber diese Symptome sind absolut untypisch dafür (das schrieb ich). Insofern wird eine OP hier keine Besserung bringen. Ich denke, dass Sie NEBEN der Stenose auch noch eine Reizung des Ischiasnerves haben,die man konservativ behandeln kann und sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Doch es ist ja das Gehen, das schmerzt
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sie schrieben: die Schmerzen sind aber noch da, vorallem wenn ich lange sitze oder nachts liege.

??? Doch eher im Gehen?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Gemeint ist, nach dem Sitzen, wenn ich dann aufstehe und gehe
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Jede Bewegung schmerzt, ich gehe mit 2 Stöcken
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Das hat nichts mit der Stenose zu tun! Die fängt erst an zu schmerzen, wenn man allerlei Schritte gelaufen ist. Dies ist eine Ischiasreizung und nichts, was man operieren sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ja gut, ich werde das so mit meinem Arzt besprechen.Ich danke ***** *****ür Ihre Antworten und beende damit den Chat. OK
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr gern geschehen. das machen Sie mal.

Ok und alles Gute!