So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 25297
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Frau Dr. Gehring, Ich war 5 Tage da ich starke

Beantwortete Frage:

Hallo Frau Dr. Gehring,Ich war 5 Tage im Krankenhaus da ich starke kopfschmerzen mit Übelkeit hatte. Ich würde da behalten und auf den Kopf gestellt. MRT,EEG,LIQUOR,Blutuntersuchung Und 24h Blutdruckmessung. Zum Glück alles in Ordnung. Ich habe lediglich zu hohen Blutdruck. 2 Neurologen haben mich untersucht. Nun habe ich völlig vergessen zu erwähnen das ich öfter muskelzucken habe. Mal am Bein,mal am Arm ,mal Am Finger oder an der Schläfe. Ich war natürlich die letzten Wochen sehr gestresst weil ich auch unter benommenheit litt.Jetzt mache ich mir Gedanken um ALS. Weil das zucken öfter mal kommt. Immer wenn ich entspanne. Meist ist es nur kurz aber kommt an anderer Stelle wieder. Ich habe allerdings keine Lähmungem oder ähnliches.
Muss ich mir Sorgen machen oder hätten die Ärzte was gefunden?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
CT würde auch gemacht...ich bin übrigens Angstoatient...und höre genau auf meinen Körper.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Abend,

ALS hätte man bei den Untersuchungen diagnostiziert, und die Lähmungen kommen dabei auch VOR dem Muskelzucken. Insofern machen Sie sich die Sorgen völlig umsonst. Muskelzucken tritt bei einem überreizten Nervensystem auf, und das hat mit Sicherheit bei Ihnen vorgelegen.

Weitere Untersuchungen sind drum auch nicht nötig. Alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** beruhigt und ich schließe nun damit ab. Sie haben mir immer geholfen. Ich kann mich jetzt endlich völlig entspannen. Danke dafür
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Das freut mich. Sehr gern geschehen!