So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 25290
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Liebe Frau Dr. Gehring! Sie erinnern sich bestimmt an mich.

Beantwortete Frage:

Liebe Frau Dr. Gehring! Sie erinnern sich bestimmt an mich. Ich habe viel wegen Chiari geschrieben. Mittlerweile war ich bei den zwei Experten in Deutschland und beide sind sich einig, dass mein Chiari nicht ausgeprägt ist und dass es deshalb keine Symptome macht denn es ist einfach zu viel Platz. Der Tonsillentiefstand ist grenzwertig.Nichtsdestotrotz bin ich manchmal noch besorgt. Und lese viel. Und immer wieder lese ich von Chiari Patienten, die zusätzlich Amgstsymptome habe so wie ich und ich wunder mich über den Zufall. Kann es den sein, dass ein Druck durch Chiari, beispielsweise auf Medulla und Pons oder sonst etwas, Angstsymptome auslöst. Also nervöser Magen, Schwindel, Herzrasen. Ich lese von vielen ChiariPatienten, bei denen diese Symptome auftreten und immer auf die Psyche geschoben werden. Ist das echt Zufall?Danke.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Die hauptsächlich betroffene Medulla ist weit weg von den Hirnarealen, die für Angst zuständig sind. Insofern kann ich mir nicht vorstellen,dass Chiari Angst auslösen kann. Außer, dass es beängstigend ist, an einer chronischen Erkrankung zu leiden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und was sagen sie in meinem Fall ? Chiari vergessen erst mal?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Das haben wir alles besprochen. Ich würde sagen ja, vergessen erstmal.

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.