So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 24835
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag Ich hatte vor zwei Monaten einen Sturz wegen

Beantwortete Frage:

Guten Tag
Ich hatte vor zwei Monaten einen Sturz wegen starken Drehschwindels. Im KH wurde ein Mri gemacht bei welchem mehrere Läsionen gefunden wurden. Aufgrund der lumbalbuktion wurde mir eine Kortison Stoss-Therapie verabreicht. Es hat sich später herausgestellt, dass sich die Entzündung auf ein Autoimmunes vorgehen der Leber zurückführen lässt. Laut meiner Physio & meinem Neurologen leide ich an einer ataxie (mit augenzittern) - ausserdem plagt mich der Schwindel oder besser gesagt das Gefühl ständig betrunken zu sein immer noch. Aber warum ich diese Beschwerden habe können sie leider nicht sagen. Beim durchlesen der Unterlagen ist mir aufgefallen, dass mein Toracic Outlet Syndrom (wegen
eines Bruchs vor einigen Jahren) auf der falschen Seite vermerkt wurde. Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder Neurologische Ausfälle & frage mich nun ob diese und vor allem mein jetztiger Zustand mit dem TOS in Verbindung stehen könnte?
Vielen Dank & freundliche Grüsse
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Das TOC kann ja nur für Beschwerden sorgen, die auf jene Nerven zurück zu führen sind, die dadurch beengt werden. Also nur für Beschwerden im Sinne von Taubheit oder Schmerzen in Kopf, Schultergürtel und Arm.

Möchten Sie telefonieren, oder war das ein Versehen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort - Nein ich möchte lieber nicht telefonieren. Also kann ein TOS nicht mit einer möglichen Durchblutungsstörunge des Gehirns zu tun haben?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Nein, definitiv nicht, weil das Gehirn hauptsächlich über andere Wege versorgt wird, die beim TOS nicht beeinträchtigt werden. Auch scheint mir keine Durchblutungsstörung das Problem zu sein. Die Kortisontherapie und die beschriebenen Läsionen deuten eher auf eine entzündliche Ursache hin, was ja auch zu einer Autoimmunerkrankung passt.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Warum geben Sie wortlos eine schlechte Bewertung statt mir zu antworten??

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Tut mir leid bin wohl in der E-Mail auf den falschen Knopf gekommen hoffe konnte es korrigieren
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Leider nein. Bitte drei bis fünf Sterne anklicken oder hier schreiben, wie Sie bewerten wollen. Herzlichen Dank!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie haben meine Bitte gelesen. Wenn Sie ihr nicht entsprechen, erhalte ich kein Honorar für meine Hilfe und mein Bewertungsprofil verschlechtert sich. Darum danke ***** *****ür Ihre Korrektur!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag
Ich habe fälschlicherweise den falschen Knopf gedrückt ich bin mit Ihrer Antwort zufrieden und Ihre Auskunft war hilfreich
Ist das ok so? Oder muss ich noch etwas unternehmen?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Das ist ok so. Ganz herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr gerne & wünsche einen schönen Tag
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Den wünsche ich Ihnen auch, danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.