So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 23973
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo, ich hab eine Frage. Seid fast 6 Jahren leide ich

Kundenfrage

Hallo,
ich hab eine Frage. Seid fast 6 Jahren leide ich Panikattacken, nach einer Reha und einer Verhaltenstherapie und morgen 37,5 mg Venaflexin ging es mir echt gut. Jetzt hab ich seid Juli ab und an wieder solche Attacken, ich hab ein explodierendes Gefühl das vom Magen herkommt, angst, zittern, druck im Kopf. Leider hab ich wieder bei Google gelesen...Wie wahrscheinlich ist das ich anstatt Panikattacken Epilepsie habe und das epigastrische Auren sind? Ich habe in den Letzen 6 Jahren, 2-3 eeg und mrt gehabt alle ohne Befund. Mann kann doch nicht von heute auf Morgen Epilepsie kriegen oder (ich bin jetzt 35). Kann ich das selber irgendwie testen um mir es auszureden?
Danke ***** *****
S
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Zu einer Epilepsie gehören Krampfanfälle, während derer man bewusstlos wird, sich oft einnässt und sich auf die Zunge beißt. Haben Sie das nicht, haben Sie keine Epilepsie.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke...
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Gern geschehen. Danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie