So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Ich wurde einer Herzmuskelentzündung und einer

Kundenfrage

Ich wurde im Rahmen einer Herzmuskelentzündung und einer Lungenentzündung ca.
3 Wochen ins künstliche Koma gelegt.
Ergebnis ist unter anderem, dass ich laut neurologischen Befund eine Polyneuropathie
gerade in der rechten Unterbein- und Fußhälfte erlitten habe.
Ich bin jetzt nach Berlin gezogen und weiß nicht zu welchem Arzt ich gehen soll.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,
es ist schwer nachvollziehbar, dass Sie sich als Folge des künstlichen Komas oder der Lungenentzündung eine Polyneuropathie zugezogen haben sollen. Es wäre daher gut, Sie würden sich an einen Neurologen wenden, damit das weiter abgeklärt und ggf gezielt behandelt wird.
Neurologen finden Sie übers Telefonbuch oder über´s Internet.
Sie werden mehrere anrufen müssen, um einen baldigen Termin zu bekommen.
Wenn Sie akute Probleme haben, können Sie sich auch an die neurologische Ambulanz einer Klinik wenden.
Hilft Ihnen das weiter?

Sonst melden Sie sich bitte.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Schaaf

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich wollte mich an die Ambulanz der Charite wenden(Polineuropathie)

Was bedeuted dabei der Ausdruck in der Behandlung "fiber".

In der Apothekenumschau Anfang 2014 wurde das Thema auch behandelt mit dem Hinweis, dass durch Langzeitnarkose das o. .g Phänomen auch auftritt.

Um so später eine Behandlung erfolgt, um so geringer sind die

Behandlungsaussichten.

Nach meiner 1. Untersuchung bei einem Neurologen hat er gesagt, dass Krankengymnastik das Einzige hilfreiche wäre. Stimmt das ?

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 1 Jahr.

Charité ist sicher eine sehr gute Adresse.

Fiber bedeutet Faser, also ein Teil eines Nerven.

Richtig ist, dass die Chancen auf Erfolg mit der Zeit schlechter werden.

Ob Krankengymnastik das einzige ist was hilft, kann ich so nicht beurteilen, aber in der Charité wird man es Ihnen sagen können.

Gute Besserung

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Morgen.,
wenn Sie keine weiteren Fragen mehr haben, würde ich Sie bitten, mich zu bewerten.
Erst dann kann Ihre Frage geschlossen werden.
DANKE !

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,
offenbar haben Sie keine weiteren Fragen mehr.
Wären Sie dann bitte so nett, mich zu bewerten.

DANKE !