So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1451
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Polyneuropathie in den Beinen

Kundenfrage

Guten Tag,
Vor 4 Jahren wurde eine Polyneuropathie in den Beinen diagnostiziert,
anfangs nur Gefühlsstörung unter den Füssen,dann vor 1Jahr mit Kribbeln und Brennen an den Unterschenkeln.Seit 1 Monat wurde es immer schlimmer,die Schmerzen waren nachts nicht mehr auszuhalten (Brennen an den Beinen),jetzt auch schon an den Oberschenkeln und an den Unterarmen verspüre ich schon ein leichtes Kribbeln. Mein Hausarzt hat mir Lyrica verschrieben,ich nehme morgens und abends 50mg,
kann dann ohne zu vie Schmerz schlafen.Es wurden schon MRT von der Wirbelsäule gemacht, ohne Befund. Auch bei den Blutuntersuchungen
wurde nichts anormales festgestellt.Was mich beunruhigt, ist dies schnelle Entwicklung dieser Krankheit innerhalb kürzester Zeit. ist diese Polyneuropathie überhaupt heilbar oder zu stoppen,denn so wie ich es verstehe dient die Lyricabehandlung nur zur Scmerzbehandlung.
Gibt es in Deutschland eine Klinik die auf Polyneuropathie spezialisiert ist? Was soll ich tun?
Mit freundlichen Grüssen
*** (Luxemburg)
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Neurologie
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
(Eine Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Hallo. Ich möchte gerne follgenden Expert Service from you: Live Telefonanruf Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen, oder senden Sie mir ein Angebot zu damit wir fortfahren können.
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Jahr.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.***
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich möchte wissen was man unternehmen kann um die Krankheit zu heilen ausser das Medikament Lyrica was meines Erachtens nur den Schmerz lindert!
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller !
Es tut mir leid, dass Sie bisher von den neurologisch tätigen Kollgen noch keine Antwort erhalten haben. Das mag auch daran liegen, dass eine Heilung einer Polyneuropathie leider nicht möglich ist.
Es geht darum, zunächst diagnostisch die Art der Polyneuropathie genauer zu bestimmen und dann einerseits die Ursache zu behandeln bzw. dann gegen die Beschwerden eine Linderung bzw ein Aufhalten und Verzögern des weiteren Verlaufs zu erzielen.
Die häufigste Form der Polyneuropathien wäre die diabetische Polyneuuropathie. Es gibt aber wirklich eine ganze Fülle von sehr unterschiedlich motorisch und sensibel verlaufende Formen.
Lyrica ist dabei eine Form, die sich aber doch eher auf chronische Schmerzen bezieht. Eine andere Form der Behandlung wären je nach Ursache Infusionen mit Vitaminen bzw. Medikamenten, die die Regeneration fördern sollten (Thioctsäure bzw. Alphaliponsäure). Leider sind die Ergebnisse nicht immer überzeugend
Ich bin mir eigentlich sicher, dass es auch in Luxembourg sehr gute Experten für Neurologie bzw. Polyneuropathien gibt. In Deutschland gibt es mehrere Spezialambulanzen an Unikliniken. Mir bekannt ist beispielsweise Frau Prof Sommer in Würzburg, die sich besonders mit Polyneuropathien bei Immunerkrankungen beschäftigt hat (http://www.neurologie.ukw.de/fuer-patienten/ambulante-sprechstunden/polyneuropathiesprechstunde.html).
Sehr gerne erläutere ich Ihnen auch telefonisch die verschiedenen Optionen, eine Heilung oder Therapie im eigentlichen Sinne kann ich aber eben auch nicht erreichen.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
? Ist Ihre Frage noch aktuell ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie