So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Fahrtüchtigkeit nach Schlaganfall

Kundenfrage

Hallo,
mein Vater (74) hatte letztes Jahr im Juli einen Schlaganfall. Es war zuerst die rechte Körperhälfte komplett ausgefallen. Zurückgeblieben ist teilweise Aussprache und das die rechte Hand noch nicht so richtig wieder funktioniert. Er kann sie bewegen und leicht etwas zugreifen. Sein Neurologe war vor 3 Monaten der Meinung, dass mein Vater kein Auto mehr fahren sollte. Er hätte angeblich auch eine Spastik im rechten Bein, deshalb würde er auch ein wenig humpeln. Ohne ihn bei meinem Beisein untersucht zu haben stellte er diese Diagnose. Dieses Humpeln hat er schon vorher gehabt durch einen früheren Verkehrsunfall. Meinung der Physiotherapeutin, Ergotherapeutin sowie auch Meinung der Familie ist mein Vater fähig ein Auto zu fahren. Meine Eltern haben ein Automatikauto, wo sich die Gangschaltung am Lenkrad befindet. Für ein besseres Lenkverhältnis (Ausgleich zur rechten Hand) gibt es einen Knauf, den man am Lenkrad fest befestigen kann.
Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Vater nochmals bei einem anderen Arzt /Stelle untersucht werden kann, damit er das Ok zur Fahrerlaubnisse eines Neurologen bekommt?
Mein Vater ist vom Kopf her noch voll da. Man kann ihn alles fragen und er weiß immer eine Antwort. Allerdings die Aussprache ist nicht ganz in Ordnung. Aber das hat ja auch nichts mit Autofahren zu tun. Mein Vater ist dies bezüglich so unglücklich, dass ein Mensch darüber bestimmen kann, ob er fähig ist ein Fahrzeug zu führen oder nicht. Ich bin der Meinung, das sein Sprachdefizit dazu beigetragen hat über das Urteil des Neurologen. Denn bei einigen spontanen Kurztests des Arztes war ich dabei, die mein Vater mit Bravur meisterte.
Ich hoffe Sie können meinem Vater helfen. Wir wohnen im Kreis Minden-Lübbecke.
Mit freundlichen Grüßen
***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 1 Jahr.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.***
oder
Tel.: 0800(###) ###-####
Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie