So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1123
Erfahrung:  22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Ein tremor rechts .diagnose vor jahren gestellt zustand hat

Diese Antwort wurde bewertet:

ein tremor rechts .diagnose vor jahren gestellt zustand hat sich verscglechtert

Guten Abend und Willkommen auf justanswer!
Um Ihnen besser helfen zu können bitte ich zunächst um die Beantwortung einiger Fragen:
Was wurde als zugrundeliegende Krankheit für den rechtsseitigen Tremor festgestellt?
Sind Arm und Bein oder nur die Hand betroffen?
Hatten Sie schon Medikamente gegen den Tremor genommen?
Bessert sich der Tremor unter Alkoholeinwirkung?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

der arm ist mit betroffen . da ich keinen alkohol trinke kann ich nicht sagen ob es besser wird . medikamente bekam ich vor jahren aber es wurde nicht besser . im moment kann nicht einmal mehr meinen namen normal schreiben

Also keine Diagnose eines Morbus Parkinson oder eines essentiellen Tremors?
(Die Alkoholfrage bezog sich auf die eventuelle Diagnose eines essentiellen Tremors, da dieser unter Alkoholgenuss besser werden würde).
Das Bein ist nicht betroffen?
Welche Medikamente bekamen Sie vor einigen Jahren?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

damals bekam ich medikamente die auch für parkinson patienten gedacht waren . welche das waren kann ich heute nicht mehr sagen . das zittern der beine kann ich kontrollieren durch eine andere haltung der beine

Danke für Ihre Antwort! Insgesamt muss man aufgrund der vorliegenden Informationen von einem ursächlichen Parkinsonsyndrom ausgehen. Typisch wäre der Tremor vor allem in Ruhe aber auch beim Halten von Gegenständen. Dazu kommen Bewegungsarmut und Steifigkeit. Um die Diagnose besser stellen und gleichzeitig auch eine Therapiemöglichkeit prüfen zu können, sollte ein L-Dopa Test erwogen werden. Falls sich der Verdacht eines Parkinsonsyndroms bestätigen sollte, würde man im Hinblick auf Ihr noch jugendliches Alter auf L-Dopa verzichten und lieber Dopaminagonisten wie z.B. Pramipexol oder Pravidel geben.

Um all diese Optionen besprechen zu können sollten Sie sich in die Behandlung eines Neurologen begeben.

Eine weitere sehr gute Möglichkeit um sehr spezielle Fragestellungen im Zusammenhang mit der anzunehmenden Parkinsonkrankheit zu klären wäre die neurologische Universitätsklinik in Freiburg. Hier arbeiten wirkliche Spezialisten.

docexpert1 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.