So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.

Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, ich hatte vor ca. 2 Wochen sehr starke

Kundenfrage

Hallo und guten Tag,
ich hatte vor ca. 2 Wochen sehr starke Bauchschmerzen, die sich dann mit meinem Reiizdarmsyndrom erklären ließen. Gleichzeitig hatte ich sehr starke Schmerzen an der Leiste und im Unterschenkel vorwiegend rechts. Vor eine Woche habe ich dann plötzlich im rechten Fuß ein Kribellen gespürt und dieser Fuß ist seitdem wie eingeschlafen, nicht immer gleich stark, aber immer bewegungseingeschränkt. Sobald ich dann länger sitze oder liege schläft der ganze Fuß dann völlig ein. Schmerzen habe ich auch am gesamten Bein, immer wieder. Am nächsten Tag fing dann plötzlich mein rechter Arm an. Auch dieser schläft ständig ein und fühlt sich immer wieder leicht bewegungseingeschränkt an. Der andere Fuß hat es manchmal auch und auch der andere Arm ist teilweise leicht betroffen. Außerdem habe ich Nackenschmerzen, insbesondere beim tiefdurchatmen schmerzt mir der obere Rücken. Vor einigen Wochen hatte ich auch an der selben Stelle im Rücken sehr starke Schmerzen und war damit beim Orthopäden. Dieser hat mir auf Grund der starken Verspannungen dann eine Spritze gegeben. Dann wurde es langsam wieder besser.
Ich war zwischenzeitlich beim Hausarzt und beim Neurologen. Es wurde eine Blutuntersuchung gemacht und keinerlei auffällige Werte festgestellt. Der Neurologe hat ein EEG gemacht und eine ausführliche Untersuchung gemacht. Auch hierbei wurden glücklicherweise keine Auffälligkeiten festgestellt. Nächste Woche habe ich jetzt noch Termin zum MRT von Halswirbelsäule und Schädel, zum Ausschluss MS.
Nachdem die Beschwerden schon seit einer Woche bestehen und mich zum einen sehr stark einschränken und bei mir zum anderen sehr große Ängste auslösen, bin ich völlig verzweifelt. Außerdem habe ich große Angst an MS erkrankt zu sein.
Hätten Sie noch eine Idee was das sein könnte ? Wäre ggf. auch ein Besuch beim Orthopäden empfehlenswert und Verspannungen als Auslöser möglich ? Ach ja, interessant ist, dass ich gestern eine Fahrradtour machen konnte und keinerlei Probleme hatte und ich schon das Gefühl habe, dass die Symptome bei Bewegung geringer ausgeprägt sind.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

Sie haben schon richtig vermutet: Verspannungen als Auslöser ihrer Beschwerden sind sehr gut möglich. Durch die Muskelverspannungen werden die Wirbel zusammengepreßt. Dabei wird Druck auf die Nerven ausgeübt, die zwischen den Wirbeln aus dem Wirbelkanal austreten. Das verursacht Schmerzen u.a. Symptome.

Dies betrifft besonders häufig den Ischiasnerv, der das gesamte Bein versorgt. Alle Symptome, die Sie von Leisten- und Beinbereich beschreiben, passen gut dazu.

Wenn Sie Beschwerden am Arm haben, werden diese durch gleiche Vorgänge in der Halswirbelsäule verursacht. Wie Sie schreiben, hat der Orthopäde bereits starke Verspannungen festgestellt. Verspannte Muskeln verursachen Schmerzen ! Dabei verspannen sich die Muskeln oft zusätzlich, wenn Nerven eingeklemmt oder zumindest gedrückt werden. Das ist ein Teufelskreis, bei dem eines das andere verstärkt. Dies verspüren Sie offenbar im Nacken und am oberen Rücken.

Diese Schmerzen können sehr heftig sein. Bitte lassen Sie die Ängste bzgl. MS los so gut es geht. Die Diagnostik, um ernsthaftere Erkrankungen auszuschließen, ist ja bereits in die Wege geleitet. Das sollte Sie beruhigen.

Muskelverspannungen sind eine sog. Volkskrankheit, d.h. sehr verbreitet. Da die Schmerzen stark werden können, ist die Angst vor ernsthaften Erkrankungen verständlich, aber oft unnötig.

Bei Muskelverspannungen ist Bewegung eine sehr wichtige Säule der Behandlung.

Bewegung allein kann die Beschwerden schon deutlich bessern. Daher ging es Ihnen mit der Fahrradtour gut.

In der Behandlung sind verschiedene Arten von Bewegung hilfreich. Wenn die Beschwerden stark sind, gibt man Spritzen und verabreicht Tabletten, um die Muskeln zu entkrampfen und die Schmerzen zu lindern. Dies soll den beschriebenen Teufelskreis durchbrechen.

Auf die Dauer ist es aber wichtig, daß man den Verspannungen durch eigene körperliche Aktivität regelmäßig entgegenwirkt.

Die Krankengymnasten bieten dafür spezielle Übungen an. Es gibt über die Krankenkassen Rückenschulen, wo man Entsprechendes lernen kann.

Yoga, Pilates, Zumba sind Bewegungsformen, die dabei helfen, je nachdem, was Ihnen liegt.

Mit Dorn-Therapie lösen viele Physiotherapeuten heutzutage die Blockaden der Wirbelsäule, was meist zu sofortiger Schmerzlinderung führt.

Sehr hilfreich ist oft Craniosacrale Therapie (finden Sie z.B. in einer guten Physiotherapiepraxis), regelmäßig durchgeführt.

Auch das Erlernen von Entspannungsverfahren für die Muskeln (Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training) wirkt den Muskelverspannungen entgegen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Neuro0902

    Neuro0902

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    231
    operative Therapie neurologischer Erkrankungen
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EU/euro/2015-10-25_92328_scan.64x64.jpeg Avatar von Neuro0902

    Neuro0902

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    231
    operative Therapie neurologischer Erkrankungen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    115
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9931
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11565
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    545
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie