So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OnlineDoc.
OnlineDoc
OnlineDoc, Ärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 7
Erfahrung:  Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin
74958087
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
OnlineDoc ist jetzt online.

Mein Mann hat folgnde symptome und kein Arzt kann ihm helfen:

Kundenfrage

Mein Mann hat folgnde symptome und kein Arzt kann ihm helfen: er hatte eine übergangen Lungenentzündung,jetz hat er massive probleme mit den Beinen. die werden Dick, kalt, haben Petechieneinblutungen, er hat massive Scmerzen, kann abends nicht mehr laufen, die schmerzen strahlen bis in die Hüfte aus. Er kann kum noch Auto fahren, da das gefühl in den Beinen nachläßt und er von den pedalen brutsht, auch kann er kaum noch Treppen steigen. das gnze wirkt sich auch auf sine psyche aus. Ein Krnkenhausaufenthalt hat nichts gebracht. Dort hat man nichts gefunden, außer die Lungenentzündung uind diese behandelt.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  OnlineDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag! Eine genaue Diagnosestellung ist auf diesem Weg natürlich nicht möglich, aber ich kann Ihnen einen Überblick über mögliche Ursachen und deren weitere Abklärung anbieten: Wenn ein Herz- Ultraschall bei einem Kardiologen keine Herzschwäche gezeigt hat, sollten noch Herzthythmusstörungen ausgeschlossen werden, die die Herzleistung verschlechtern und zu dicken Beinen (Ödemen) führen können. Dies geschieht mit einem Langzeit- EKG (beim Kardiologen). Dazu unbedingt auch eine 24-Stunden- Blutdruckmessung! Krampfadern wurden also schon ausgeschlossen. Nun, auch eine Leberschwäche kann zu Ödemen führen (Leberwerte im Labor inklusive Albumin). Auch Entzündungen der Gefäße (Vaskulitis) kommen in Frage als Ödemursache und könnte auch die Petechien erklären, z.b. Purpura Schönlein- Henoch, die oft nach Infekten (z.B. Lungenentzündung) auftritt mit uncharakteristischen Schmerzen und Petechien/Purpura an Haut und Schleimhäuten. Nachweis mit Gewebsproben (Histologie), evtl. Blutspuren im Urin und Stuhl (Labornachweis) und Augenhintergrunduntersuchung (Augenarzt). Andere Vaskulitisformen kann man beim Rheumatologen abklären. Auch Blutbildveränderungen (Labor) sind wichtig (Entzündungszeichen? Thrombozytopenie? Leukämie?). CSS scheint unwahrscheinlich nach Ihrer Beschreibung. Was die Schmerzen (vom Rücken wohl?) bis zu beiden Hüften betrifft mit Gefühlsstörungen in beiden Beinen, sollten Sie dies beim Neurologen abklären lassen (Bandscheibenvorfall o.a.). Sollten die Beschwerden der Beine sich BEIM laufen verstärken und nach kurzer Pause (Stehenbleiben) verbessern, sollte man unbedingt die Durchblutung testen (Doppleruntersuchung bei Angiologen). Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihrem Mann baldige Klärung und gute Besserung! Ansonsten stellen Sie mir gerne Rückfragen. Ihr OnlineDoc!
Experte:  OnlineDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag! Sie haben sich meine umfassende und medizinisch korrekte Antwort vor einigen Stunden angesehen. Möchten Sie dazu noch Rückfragen stellen? Andernfalls denken Sie doch bitte noch an die (positive) Bewertung, die Voraussetzung für meine Vergütung ist. Mit besten Wünschen Ihr OnlineDoc.
Experte:  OnlineDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag! Sie haben leider immer noch keine Bewertung meiner Antwort abgegeben. Wie Sie vielleicht wissen, erfolgt sonst keine Vergütung meiner Mühe. Es wäre daher schön, wenn Sie die Frage durch Bewertung abschließen könnten. (Ohne Extrakosten für Sie.) Falls Sie allerdings noch Rückfragen haben, könne Sie sie mir stellen. Mit besten Wünschen, Ihr OnlineDoc.