So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 24652
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich habe Epilepsie und habe letztes jahr eine tablettenumstellung

Kundenfrage

ich habe Epilepsie und habe letztes jahr eine tablettenumstellung gekriegt wo ich gedacht hab das die anfälle weniger werden sind sie aber nicht was läuft da falsch? ich nehme morgens 900mg abydan und 200mg zonegran und abends das selbe 900mg abydan und200mg zonegran
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

leider gibt es keine eindeutig sinnvolle Einstellung bei Epilepsie, darum kann man nicht sagen, dass hier etwas "falsch" läuft. Anscheinend hat man nur die richtigen Medikamente und Dosierungen noch nicht gefunden.

Darum ist ein erneuter Termin mit dem Neurologen zum Besprechen des weiteren Vorgehens wichtig. Falls er ratlos ist (was ich nicht glaube), kann er Sie nach Bethel schicken: http://www.bethel.de/angebote/epilepsie.html

Hier lasse ich meine Patienten mitbetreuen, deren Einstellung schwierig ist, weil hier die besten Fachleute arbeiten.

Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

warum bin ich immer so müde wenn ich die Tabletten einnehme?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Weil Antiepileptika alle etwas müde machen, und man sich erst daran gewöhnen muss.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe.

Herzlichen Dank und alles Gute!