So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 342
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo.Ich hätte zu meinem Problem gerne noch eine fachliche

Kundenfrage

Hallo. Ich hätte zu meinem Problem gerne noch eine fachliche Meinung. Zu meiner Person: Männlich, 38 Jahre alt, Handwerker Seit März habe ich nun folgende Symptome, die mir den Alltag zur Hölle machen: - Im März plötzliche Atemnotanfälle ( wie Asthma ) und brustschmerzen mit Schwindel ( fast den ganzen Tag ) - ebenso immer Rückenschmerzen - Vom Arzt durchgecheckt worden: EKG, Blutdruck, Blutbild, Kopf-MRT, Allergietest, alles in Ordnung. - Im Mai ein kurzer, stichartiger Schmerz an der Wirbelsäule und die Atemnot war weg - Seitdem Nerven und Sehnenschmerzen. Überreaktionen und Missempfindungen (z.B. heiß Baden fast unmöglich. Bekomm Herzklopfen, Druck im Gesicht, Zittrige Hände ) - immer wieder Nervenschmerzen am linken Arm bis zur Hand. - Nacken oft Steif und kracht, ebenso Wirbelsäulenschmerzen und komplette Verspannungen der Rückenmuskeln. - ein Ziehen im Gesicht bis zum Ohrläppchen ( nur rechte Seite ) - Immer wieder stechende Schmerzen vom Halswirbel über den Kopf. Aber keine Kopfschmerzen.


- beim oberen Halswirbel auf der linken Seite einen fühlbahr vorstehenden knubbel. Gleichzeitig links eine leere.


 


 Mein Arzt meinte, dass das wohl psychische Ursachen sind und hat mich zum Neurologen geschickt. Da hab ich allerdings erst in 3 Wochen einen Termin bekommen. Könnte das nicht auch alles von einem eingeklemmten Nerv in der Wirbelsäule kommen? Wie eine Art Nervenentzündung? MFG

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie