So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 24634
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

mein 26 jahre alter sohn fiel plötzlich um, verkrampfte sich

Kundenfrage

mein 26 jahre alter sohn fiel plötzlich um, verkrampfte sich stark und war bewustlos. der
notarzt konnte ihm nicht helfen, so wurde er in das krankenhaus in die neurologie gebracht auch dort konnte er weder zum bewustsein noch entkrampft werden. er wurde daher in der intensivstation in den tiefschlaf gebracht. nach 8 tagen intensivstation liegt er nun in der neurologiestation. leider konnte nach 5 tagen noch keine krankheit festgestellt werden. auch wir wurden gefragt ob es anzeichen vorher gegeben hat. er war ca 5 tage vorher sehr blass und seine hände zitterten. die cd und die mrt die im spital gemacht wurden zeigten nichts an. nun wird weiter untersucht. vieleicht gibt es bekannte fälle? herzlichen dank
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Tatsächlich gibt es solche Fälle immer wieder. Zum Glück wurde ja ein Hirntumor ausgeschlossen. Eine weitere denkbare Ursachen ist eine massive Unterzuckerung.

Ohne Ihrem Sohn zu nahe treten zu wollen: Auch bei Entzug von Alkohol oder Drogen kann es zu einem solchen verlängerten und schweren Krampfanfall führen.

Ich wünsche ihm, dass er bald wieder ganz gesund ist!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

mit dieser antwort kann ich leider nichts anfangen, da mein sohn weder drogen noch alkohol zu sich nimmt und auch keine unterzuckerung vorliegt

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie hatten mich gefragt, ob solche Fällte bekannt sind, in dem ein junger Mensch ohne Hirntumor einen sol intensiven und langen Krampfanfall kriegt. Ich habe Ihnen wahrheitsgemäß geantwortet, dass dem so ist, und wann. Dass Sie damit nichts anfangen können, kann ich leider nicht ändern. Auch fragten Sie allgemein; Ihren Sohn kenne ich ja nicht.

Man wird noch nach entzündlichen Veränderungen (Neuroborreliose, FSME etc.) schauen, evtl. im Rahmen einer Lumbalpunktion.

Was letztlich bei Ihrem Sohn vorliegt, werden allein die weiteren Untersuchungen zeigen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihrer Sorge angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antworten gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat nun mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können. Herzlichen Dank und alles Gute