So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 416
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe folgende Frage. Ich habe seit 2 Jahren

Kundenfrage

Hallo, ich habe folgende Frage. Ich habe seit 2 Jahren ungeklaerte Schmerzen auf dem Handruecken, dort wo sich das 2te und dritte Strecksehnenfach kreuzen. Da es auch manchmal seltsam kribbelt habe ich die vermutung, es koennte sich um ein Nervenproblem handeln. Zudem Habe ich in der Fingerkuppe des Zeigefingers und des Mittelfingers ein leicht taubes Gefuehl. Aber nur ganz leicht. Dieses war ca 2 Monate vor den Schmerzen auch schon, und hat sich ebenfalls gehalten. Ist aber teilweise nicht mehr da gewesen. Es handelt sich bei den Gefuehlsstoerungen wirklich nur um die Fingerspitzen, unmittelbar an den Nagel anschliessend. Könnte hier ein zusammenhang bestehen? Das irgend eine Nervenquetschung oder aehnliches auf dem Handgelenk die Gefuehlsstörung im Zeigefinger verursacht? Meines wissens laeuft an der Handgelenkrueckseite der nervus radialis. Waehrend die Fingerkuppen aber vom nervus Medianus versorgt werden. Was wohl gegen einen Zusammenhang spricht. Oder kann der Radialnerv doch bestimmte bereiche der Fingerkuppen, zumindest teilweise versorgen? Vielen Dank!

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team