So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 24664
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Abend darf ich von cymbalta zurück auf citalopram umsteigen?

Kundenfrage

Guten Abend darf ich von cymbalta zurück auf citalopram umsteigen? habe cit 1o jahre 20 mg genommen jetzt seit 2 mon cymbalta habe unruhe und angst immer kopfweh,
danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

diese Umstellung ist durchaus möglich, sollte aber nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt vorgenommen werden. Also bitte nicht gerade heute oder morgen, denn man muss Cymbalta etwas ausschleichen und kann nicht übergangslos tauschen, das würde fürs Wochenende eher ein schlechteres Gefühl bringen ((Citalopram braucht ja auch bis zu 3 Wochen, bis es die volle Wirkung hat).

Auch wäre es gut für Sie zu erfahren, warum Ihr Arzt diesen Wechsel auf Cymbalta überhaupt durchgeführt hat. Wenn Gründe gegen Citalopram sprechen, wird man vielleicht über eine dritte Alternative nachdenken müssen. Auf Cymbalta bleiben scheint mir aber nicht sinnvoll. Nach 2 Monaten müssten Sie es längst besser vertragen.

Alles Gute wünsche ich Ihnen!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Gerne habe ich mich Ihrem Problem gewidmet und Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern! Wenn nicht, bitte ich nun um eine freundliche Bewertung meiner Arbeit, denn nur damit erhalte ich das von Ihnen angezahlte Honorar.

Herzlichen Dank und alles Gute!