So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 360
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Unterschied zwischen Nervlichen Dignose und stark psychisch

Kundenfrage

Unterschied zwischen Nervlichen Dignose und stark psychisch krank.
War ca. 1 ein Jahr beim Fachazt für Neurologie und Psyschatrie keine Diagnose nur beruhigigungstropfen
Ein psychologischer 2 Stunden Test mit Bericht keine Spur von psychischkrank.
Bei ein weiteren Neurologen & Psyschater dann plötzlich Diagnose stark psyschich krank festgestellt in 8 Minuten.
Das ist mein Problem
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Ich habe Sie so verstanden, dass Sie vor einem Jahr psychisch stabil waren, man bei Ihnen jetzt aber eine schwere psychische Erkrankung festgestellt hat.

Was ich nicht verstehe: Warum sind Sie seit 4 Jahren zwangsbetreut, wenn ein Psychiater Ihnen seelische Gesundheit attestiert hat?

Und: Was möchten Sie genau fragen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ganz einfach.Ich bin am 27.02.2013 für einen Tag zur Beobachtung in das psychatriche Fachkrankenhaus durch 2 Polizisten (gewaltsam ins Auto gezerrt nach dem ich die Institusambulanz verließ) gebracht worden.Nach Gutachten im Krankenhaus erst im juli 2008 entlassen worden.Mit anschließender Zwangsbetreuung 4 Jahre und dabei total entmüdigt worden.Die Betreuer hat nur zum meinen persönlichen Schaden durch Amtsmissbrauch über mich geherscht.Von vielen Maßnahmen z.B. grundlose Küdigung meiner 1996 abgeschlossener Rechtsschutz heimlich.Zur Zeit laüft bei meiner Allianz Berlin die bearbeitung ob ich meine Rechtsschutzversicherrung wieder bekommen kann.Ich warte schon 3 wochen auf Antwort.Habe Genug Geld auf Konto finanzieler Grund kann es nicht sein.


Vor Krankenhaus ärztliche Diagnosen keine Spur von stark psyschich krank.Nach krankenhaus ein gesundheitlisches Wrack geworden.


Das ganze war ein Anschlag aus politischen Gründen gegen mich um als künstlich Psyschichkrank mich zu vernischten.So nun müsste ihre Nachfrage befriedigt worden sein. Es war also ein Arztskandal.


Da ich die Hauptetappen geb. 1948 von Kindesentführung während Unterricht rausgeholt und ins Heim verfrachtet wurde die Zwangsmaßnahmen gegen mich haben die Wende überdauert.Vater durfte mich nicht besuchen.Mir wurde im Heim eine ! Millionstraftat unterstellt.Mußte Landwirschaft lernen keine Ausbildung künstlischen Facharbeiter damit es nicht auffällt.Nach 1990 erfuhr ich das mein Vater 1949 Zwangsverpachtet wurde und ich nach 1990 Erbe.Beweis durch Antrag von Stasiunterlagen also Deck und Klarnahmen.Also von der Stasi gesteuert und alles geht nach 90 gegen mich weiter.Vater durfte mir sein erfahrenes Unrecht durch Einschüchterrung der Stasi nicht sagen.Gegen mich bis zum heutigen Zeitpunkt.Leben mehrmals in Gefahr.


Frank John

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke für die Informationen!

Es mag sich tatsächlich um einen Skandal handeln, aber dazu kann man sich natürlich nur nach Kenntnis beider Seiten äußern.

Insofern sehe ich hier keine Frage, die ich Ihnen beantworten kann. Diese Auskunft ist natürlich kostenlos.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie