So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 25239
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Schwiegermutter hat seit einer Weile immer bibbernde

Kundenfrage

Meine Schwiegermutter hat seit einer Weile immer bibbernde Lippen und die ganze Zeit die Zunge in Bewegung (Zwischen die Lippen und wieder nach hinten). Der Hausarzt meinte nur da kann man nichts machen. Es ist nicht nur scheußlich anzusehen (Essensreste immer nach vorne etc.) sondern macht uns auch sorgen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

man nennt das "orale Automatismen"; diese sind natürlich nicht normal, treten aber hin und wieder bei älteren Menschen auf. Es sollte geprüft werden, ob Ihre Schwiegermutter Neuroleptika (bestimmte Medikamente für die Psyche) oder Mcp (gegen Übelkeit) dauerhaft nimmt. Beides kann zu solchen unwillkürlichen Bewegungen führen, und nach einem Absetzen geht es oft deutlich besser. Sie könne mir gern die Medikamente schrieben, ich bin aber leider erst morgen wieder online.

Nimmt sie nichts dergleichen, wird man leider auch nichts ändern können. Grund zur Sorge aber hätten Sie dann nicht.

Ein schönes Wochenende wünsche ich!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, gern war ich für Sie da und habe Ihre Frage beantwortet, schnell und fachgerecht. Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern!

Sonst darf ich Sie höflich um eine freundliche Bewertung für meine Hilfe bitten, ohne die ich das von Ihnen angezahlte Honorar für meine Beratung nicht bekomme. Herzlichen Dank und alles Gute!