So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 24652
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hab auch so ein brenne im gesicht war heute beim hausarzt dieser

Kundenfrage

hab auch so ein brenne im gesicht war heute beim hausarzt
dieser meinte meine Mandeln sein etwas grösser könnte chronisch sein
jedoch habe ich seit ca. 3 wochen eine erkältung die ich nicht loswerde jeden morgen ist meine nase zu meine linke drüse ist seit ein paar wochen grösser als die rechte
war vor ein paar jahren bei einen neurologen da ich auf der linken Kopfhälfte einen Punktschmerz verspürte jedoch hatte ich dieses brennen nicht jetzt verspüre ich den gleichen schmerz jedoch ist das brennen im gesicht dazugekommen es zieht sich über die Stirn das linke Auge bis zur zunge ich weiß nicht weiter und bitte um hilfe wenn ich als nächstes aufsuchen soll ich bitte um eine antwort mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

die leicht vergrößerten Mandeln können die verdickten Lymphknoten verursachen. Wir haben zur Zeit viele Patienten, die seit Wochen kränkeln, weil verschiedene Viren unterwegs sind, und man dann schon mal von einem Infekt in den nächsten fällt.

Ich hoffe, dass der Gesichtsschmerz nicht Vorläufer einer Gürtelrose ist. Bitte achten Sie genau darauf, ob in diesem Bereich kleine Bläschen entstehen!

Eigentlich ist der Neurologe für so einen Nervenschmerz zuständig, bei dem es sich um eine Trigeminusneuralgie handeln könnte.

Ich wünsche eine schnelle Besserung!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Sorge da und habe Ihre Frage schnell und fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen.

Haben Sie noch eine Frage? Dann stellen Sie sie gern mit dem Antwort- Button. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meine Hilfe mit einer freundlichen Bewertung honorieren würden.

Herzlichen Dank!