So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinkarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Sehr geehrtes Ärtzteteam! Mein Vater musste infolge eines

Kundenfrage

Sehr geehrtes Ärtzteteam!
Mein Vater musste infolge eines schweren Herzinfaktes reanimiert werden und lag bis vor ein paar Tagen in einem künstlichen Koma.Ansprechbar ist er noch nicht und das Ausmass evt. Hirnschäden wäre noch zu diagnostizieren. Unsere Aufgabe ist es jetzt,die beste für ihn infrage kommende Rehabilitationsklinik zu finden (es werden weder Kosten noch Mühen gescheut!).Um eine Hilfestellung zu dieser Thematik wäre ich sehr froh,u.a.weil mir unklar ist nach welchen Kriterien ich vorgehen sollte.
Mit ganz herzlichem Dank im Vorraus für einen Tipp bezügl.Frührehabilitation im Bereich Neurologie,Ivonne Seidenthal
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend,

erst einmal möchte ich Ihnen mein Mitgefühl für den schwierigen Gesundheitszustand Ihres Vaters mitteilen.

Das sie keine Mühen scheuen wollen, kann ich Ihnen fplgende Klinik empfehlen, welche ganua auf die Problematik und Erkrankung Ihres Vaters ausgelegt ist. Sie sollten grossen Wert auf eine Klinik legen, die mit solchen Fällen schon Erfahrung hat und weiss , was zu tun ist. Hier ist sowohl die Frühhabilitation , gerade nach Herzinfarkt mit anschliessendem Koma ,als auch die Versorgung im späteren Verlauf der Reha gegeben, welches das wichtigste Kriterium sein sollte. Hier ist Kompetenz, Wissen und auch pflegerische Ausstattung gefragt, das eine Reha sich über viele Wochen hinstrecken kann.

http://www.neurologische-klinik-westend.de/index.html

Im Regelfall sollte die Anmeldung über das Servicezentrum erfolgen, das Ihnen auch für alle Fragen rund um die Aufnahme gerne zur Verfügung steht.

Telefon 05621 806–213
Fax 05621 794-998
(Montag – Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr)

Se sollten vorab aber abwarten, wie sich die Situation nach der Aufwachphase darstellt, um eine verbindliche Abmachung zu treffen.

Sicher wird Ihnen dort auch Auskunft gegeben, wenn sie sich gegen den Standort entscheiden sollten und eine andere, näherliegende Klinik für sie besser sein sollte..
Ich wünsche Ihrem Vater, dass er sich rasch erholt und keine bleibenden Schäden zurückgeblieben sind.Ihnen weiterhin die Kraft , Ihrem Vater beizustehen in der schweren Zeitbund iHnen gemeinsam alles Gute im weiteren Verlauf. Sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne.

MFG

Dr. Garcia