So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

hallo, ich habe seit jahren polyneuropathy, die sich auf

Kundenfrage

hallo,
ich habe seit jahren polyneuropathy, die sich auf taubheit in den fusssohlen beschränkt.
obwohl ich eine starke erektion beim sex habe empfinde ich kaum gefühl am penis. das heisst ich kann sehr sehr lange meinen penis stimulieren, ohne seinen amenerguss zu bekommen. was kann ich tun um mehr gefühl im genitalbereich zu erhaltenß

ich bin 66 jahre alt und war immer sexuelle aktiv, ohne das ich dieses problem hatte
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es ist leider so, dass die Empfindungsfähigkeit am Penis so um Ihren Altersdreh nachläßt und es erheblich länger duaert, bis es zu einem Erguss kommt.
Es wäre mir völlig neu, wenn dies mit der Neuropathie an den Fußsohlen zusammenhinge.
Sie könnten das hom. Mittel Barium carb. einsetzen, das in seinem Arzneimittelbild nicht nur "verzögerten Samenerguss" hat, sondern auch Taubheit in den Fußsohlen aufweist. Nur falls dieses in der C30 genommen (jeden 2. Tag morgens nüchtern 5 Kügelchen im Munde zergehen lassen) keine Besserung innerhalb von 2-3 Wochen bringt, würde ich auf Caladium C30 wechseln, das "keinen Erguss und keine Befriedigung während des GV" therapieren kann. Gleiche Dosierung und Anwendung .

Ich wünsche Ihnen das notwendige Glück für einen schnellen Erfolg und
Alles Gute
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und es sind offensichtlich noch Fragen geblieben.
Ich möchte Sie ermutigen, diese zu stellen.
Sie haben die Frage unter Neurologie eingestellt: Ihre Schilderung entspricht der Situation Ihres Alters. Ab 50 beginnt langsam die Gefühlsintensität zu schwinden und die Zeit bis zum Orgasmus dauert tendenziell immer länger. Es liegt gewiss kein neurologisches Problem vor.

Möglicherweise kann Ihnen ein Endokrinologe helfen, wenn Ihr Testosteronspiegel unnatürlich tief sein sollte.

Alles Gute