So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 2126
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Meine Schwester hat seit 01.04. so eine Nervenentzündung. Offensichtlich

Kundenfrage

Meine Schwester hat seit 01.04. so eine Nervenentzündung. Offensichtlich aber kaum Schmerzen, dafür aber eine Gesichtslähmung, mit schiefem Gesicht, schlechter Aussprache, schwierigem Essen und nicht verschliesbarem Auge. Nach anfängl. Strom, dann viel Physiotherapie, Grimmassenschneiden, selbst massieren... es ist soweit besser, dass sie beim Essen satt, man sie wieder halbwegs versteht. Aber das Gesciht sieht ebennoch immer schief aus und das Auge schließt auch nicht. Deshalb tränt es und ist entzündet. Also Autofahren bei Regen, Schnee im Finstern und am PC arbeiten geht alles ncht. Dh. Sie kann nicht arbeiten. Die kasse fragt nur nach wann sie denn endlich arbieten geht. Sie wird ständig zur Begutachtung geschickt aber behandlungstechnischt tut sich nichts neues, keine Fortschritte, das kanns doch nicht gewesen sein mit 55! Sie würde auch andere Methoden ausprobieren, zur not auch selber zahlen, falls diese nicht für simple Kassenpatienten gedacht sind.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Könnten Sie uns mehr Informationen zu Ihrer Frage geben?
Welche diagnostischen Untersuchungen wurden gemacht? Es scheint sich um eine Facialisparese zu handeln. Nötig sind folgende Untersuchungen:
Röntgen des Schädels in 2 Ebenen
Kernspintomografie des Gehirns
Neurologische Untersuchung
Welche Ergebnisse dieser Untersuchungen liegen vor?
Wenn Sie mir weitere Informationen geben, kann ich Sie besser beraten,
mit freundlichem Gruß