So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Doktor
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Hätte gern eine zweite Meinung: Habe bis Mitte Dezember seit

Kundenfrage

Hätte gern eine zweite Meinung: Habe bis Mitte Dezember seit ca. 5 Jahren gegen meine Depression Venlafaxin 75 mg verschrieben bekommen. Für ein Langzeit-EKG habe ich auf Anraten des Kardiologen das Medikament absetzen müssen. Habe zum Ausschleichen 5 Wochen Zeit genommen, trotzdem ziemlich heftige Auswirkungen aushalten müssen.
Nach nunmehr 2 Monaten "ohne" hat sich mein Zustand wieder verschlechtert, die Depression nimmt wieder Besitz ein. Nun die Frage: Sollte ich mit Venlafaxin wieder beginnen oder gibt es inzwischen neue Erkenntnisse/Medikamente die speziell den Ausstieg leichter machen ?
Für Ihre Bemühungen vielen Dank, mfG. H.-P. Schröder
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

das Venlafaxin ist ein sehr gutes Antidepressivum, da sie es auch gut vertragen haben, würde ich ihnen erneut dazu raten. Das Absetzen beim Langzeit EKG sehe ich nicht als unbedingt notwendig an. Da sie ohne dieses Präparat eher in eine depressive Phase kommen, ist dann auch das EKG verfälscht.

 

Alles Gute

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Können wir ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie