So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Doktor
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe seit zwei Wochen Beschwerden in der

Kundenfrage

Guten Morgen, ich habe seit zwei Wochen Beschwerden in der linXXXXX XXXXXd war deswegen auch beim reumotologe(bin Morbus Bechterew Pat.) Muß dazu noch sagen das ich Monatlich mich humira spritze. Der Arzt Meinte ich sollte damit zum neurologe gehen. Meine Beschwerden in der LinXXXXX XXXXXd besonders die Finger tun zeitweise sehr weh der kleine Finger ist kälter als die andere und komisch weiß.Beim spühlen und putzen im Haushalt ist sehr schwehr den lappen auszuwringen.Termine sind jetzt schlecht zukrigen wie lange kann ich damit warten oder wie soll ich mich verhalten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen sehr geehrte Frau X, sehr wahrscheinlich handelt es sich um eine Durchblutungsstörung der Hand (blass und kalt im Vergleich zur anderen Seite). Ich möchte ihnen raten dies in einer internistischen evtl. rheumatologischen Klinikambulanz vorzustellen. denn dies kann ein Hinweis auf eine Systemweite Vaskulitis, also Entzündung der Gefäße sein. Dies sollte unbedingt weiter und rasch abgeklärt werden, damit es nicht zu Gewebsnekrosen (Zelluntergängen) kommt. Bitte nicht Rauchen und keinen Kaffee trinken, das verstärkt die Durchblutungsstörung weiter. Gegebenenfalls benötigen sie kurzzeitig hochdosiertes Kortison. Das Humira und eine mögliche Bechere-Basistherapie reichen in diesem Fall nicht aus. Versuchen sie die Hand zu erwärmen. Tragen sie wärmende Handschuhe, bewegen sie die Finger im "Hirsetopf" (Schüssel mit trockenem Hirse oder Linsen im Backofen auf 40-50 Grad erwärmen und darin die Hände für 15 Minuten etwa dreimal täglich bewegen). Aber klären sie den Befund bitte weiter ab. Alles Gute