So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.

Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag Meine Frau zeigt Probleme die nicht zu 100% einem

Kundenfrage

Guten Tag
Meine Frau zeigt Probleme die nicht zu 100% einem Krankheitsbild zugeordnet werden kann.
Seit 3 Jahren hat meine Frau Schmerzen im Rücken, vom Nacken bis zum Steissbein.
Verschiedene Untersuchungen sind bereits erfolgt. Die ganze Geschichte wird im Moment als MS abgehakt. Nur stimmt dies nicht mit dem Bild überein.
Mir geht es mit dieser Anfrage darum das Sie eine Quersicht machen. Das ganze von einer anderen Seite betrachten) (Symptome Tapsiges gehen, Müdigkeit, KEIN KRAFTVERLUST. Kalte Hände. Weder Sinchronisations Verlust noch mühe im neurologischen Klötzchenspiel. Auch keine abschwächung der Hirnaktivität.

Anfang:
Januar meine Frau zeigt Grippe ähnliche Symptome. (Meine Frau hat bei Krankheit nieder Temperaratur) ein paar Wochen später gingen wir in ein Musical, die Stühle in diesem Theater waren umbequem. Bis zur Pause wusste weder ich noch meine Frau, wie wir bequem sitzen sollten. Meiner Frau tat der Rücken so weh das Wir in der Pause das Theater verliessen. Seit dieser Zeit sind die Schmerzen da. Glieder Schmerzen wie bei einer Grippe kamen dazu. In der Zeit kam mir der Verdacht es könnte sich um eine Reaktion zwischen einer Zeckenimpfung und der Grippe gekommen sein. Eine Behandlung in Bioresonanztherapie zeigt eine starke Konzentration der Borreliose-Erkrankungen leider haben wir versäumt eine Antibiotika Therapie zu machen. Wir waren der Meinung, dass wir ohne Chemie hinkriegen.

Möglicherweise kommt ihnen das bekannt vor und Sie können einen weitern Behandlungsweg aufzeigen. EMRI und neurologische Untersuchen wurden bereits gemacht. Ohne konkrete Ergebnisse. Im Moment versuchen wir auf der psychosomatischen Seite die Symptome anzugehen. Da zu gleicher Zeit wie die Symptome auftraten auch ein grosser Druck auf meine Frau entstanden ist. Dieser Druck ist immer noch pendent.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ich benötige immer noch Hilfe.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
wünschen Sie explizit eine neurologische Betrachtungsweise des Geschehens?
(Kathegorie Neurologie) oder ist jeder andere plausible Therapieansatz (z.B. NHK, Homöopathie) willkommen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend

 

Ich denke das man an einem Punkt ist wo viele Richtungen zum Ziel führen können.

Mit der Bioresonatz haben wir angefangen. Laut Arzt waren dort die Poreliose am werk.

Weg gebracht haben wir es nicht. Antibiotika kam nicht zum einsatz. Einsetzten gegen was!!!!

Gemäss der Medizinischen Technik ist meine Frau ja Gesund.

 

Ich würde gerne mal Ihre Meinung (Kathegorie Neurologie) hören.

Dann kann ich sagen was bereits in diese Richtung gemacht wurde. Ich halte nicht viel von der TV Dr,House. Ein vorgehen dieser art wird aber nötig sein.

Schmerzzentrum ist der Rücken und Kopf. Wobei meine Frau schon immer ein Migräne Kandidat war. Was eine Ursachensuche auch nicht einfachermacht.

Krebs und usw kann nach den grüntlichen Untersuchungen an der Uni Zürich ausgeschlossen werden.

Als zusatz Info: Meine Frau hatte vor Jahren eine Hirnstammentzündung.

Möglicher zusamenhang? Und sie nimmt täglich die neuen Medikamente in Tablettenform die einen neuen Schub verhindern sollen. (Nebenwirkung) ??

ÜBERHAUPT NÖTIG??

 

 

Gruss

Hanspeter Reber

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag.

Jetzt noch Antibiotica zu nehmen wäre tatsächlich fragwürdig; diese sind nur absolut indiziert bis ca. 3 Wochen nach Zeckenbiss, insb. wenn sich eine Wanderröte gezeigt hat. Danach wandern die Borrelien in die Zellen und sind mit Antibiotica nicht mehr erreichbar. Ich habe in meiner Praxis noch keine Erfolge mit spät verabreichten Antibioca gesehen.
Neurologische Probleme können im Spätstadium der Borreliose auftreten sog. Neuroborreliose. Aber auch hier ist dann nur symptomatische Behandlung möglich.
Sie berichteten von einer Zeckenimpfung. Wann war diese genau- etwa 2-6 Wo. vor dem Musical Besuch? Leider ist nach meiner Erfahrung diese Impfung "nicht ohne". In meiner kleinen Praxis habe ich mehrere Patienten mit schweren neurologischen Störungen nach Zeckenimpfung erlebt.

Zum Thema MS: diese sollte durch MRT heute sicher zu diagnostizieren sein, denn typische Marklagerschäden lassen sich erkennen. Hirmwasseruntersuchungen geben nur Hinweise.
Welches neue Mittel meinen Sie: Fampridine oder Copaxone?
Neu muß nicht unbedingt besser sein- bisher soll sich unter letzterem die Schubhäufigkeit um 30% verringern; alles sehr schwer nachzuvollziehen, da gerade MS sehr unterschiedlich verläuft.

Einen Zusammenhang mit der abgelaufenden Hirnstammentzündung sehe ich nicht, denn es liegen mehrere Jahre Beschwerdefreiheit dazwischen.

Meine MS Patienten habe ich homöopathisch behandelt und zusätzlich neurotrope Nosoden eingesetzt. Die gibt es jetzt so nicht mehr im EU Raum, deshalb bekommen sie in einigen Wochen Abstand auch eine modifizierte Auro- Sanguis- Stufen-Therapie; das heißt in der ersten Sitzung potenziertes Eigenblut von C1- C4, jeweils gemischt mit hom. Komplex- und Organmitteln (Wala) als sc. und ic Injektionen. In den nachfolgenden Situngen dann höher potenziert z. B. C2- C6 etc.

Es kommt kaum noch zu Schüben und die Patienten fühlen sich subj. besser.
Ich würde die Hilfe eines erfahrenen Homöopathen und Naturheilkundigen in Anspruch nehmenund wäre mit der Einnahme noch nicht wirklich erpobter Mittel eher zurückhaltend.
Die Nosode MS gibt es übrigens, wie manch andere auch, noch in Globuliform in der Odilien Apotheke.
Sollte die Zeckenimpfung in einem zeitlichen Zusammenhang mit der Symptomatik stehen, wäre hom. als erste Maßnahme
Thuja 18LM, Dil, (Arcana) morgens nüchtern 5 Tr. für ca. 4-6 Wo. zu nehmen . Fläschchen vor jeder Tropfenentnahme 10x schütteln.
Die Auswahl eines hom. Mittels gegen die Rückenschmerzen kann nur nach Schilderung der genauen Schmerzcharakteristik (ziehend, stechend, von oben nach unten oder umgekehrt, bohrend, eher Nervenschmerz oder Muskelschmerz? etc..) und den Modalitäten des Auftretens (was verbessert/verschlimmert? wann tageszeitlich am schlechtesten? etc..) versucht werden.
Mentale Begleitung und Aktivierung des "inneren Heilers" sind förderlich.

Alles Gute und hoffentlich eine Hilfe für Ihre Frau, der ich von Herzen eine
gute Besserung wünsche

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Neuro0902

    Neuro0902

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    231
    operative Therapie neurologischer Erkrankungen
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EU/euro/2015-10-25_92328_scan.64x64.jpeg Avatar von Neuro0902

    Neuro0902

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    231
    operative Therapie neurologischer Erkrankungen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    approbierter Arzt, Facharzt für Innere Medizin

    Zufriedene Kunden:

    115
    22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9935
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11567
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    545
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie