So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

GUTEN MORGEN! Sehr gesch tzte(r) Herrr/Frau Doktor! Ich, 82

Kundenfrage

GUTEN MORGEN! Sehr geschätzte(r) Herrr/Frau Doktor!
Ich, 82 Jahre, 188cm / 95kg, leide seit ca 8 Jahren an einem Geh-Schwindel, der auch bei Anstrengung auftritt. Nachdem ich eine bradikale Synkope (2004) erlebt habe, hat man mir in Kirchdorf/Krems, nach langem Hin und Her, sie brauchen einen /keinen, einen Herzschrittmacher (BIOTRONIC) implantiert, der allem Schwindel ein Ende bereiten wird. Dem iwar leider nicht so, obwohl ich seit 2009 das neueste Modell trage.
HNO abgeklärt; Innenohr, Schädel CT. Carotis alterbedingt verengt, lt.nternist keine Ursache.
Mit freundlichem Gruß und Dank im Voraus
Roman Dickbauer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schwindelspezialist ist der Neurologe. Allerdings kann auch der nur die in Frage kommenden Ursachen ausschließen und muss in vielen Fällen schließlich feststellen, dass es Schwnidel ist, den man nur symptomatisch behandeln (mit Medikamenten), aber nicht heilen kann. Die Medikation bringt meist Linderung, leider geht der Schwindel nicht immer weg.

MfG Dr. Schaaf