So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Vor 40 Jahren bekam ich ein komresjonsfraktur auf c5.Rtg und

Kundenfrage

Vor 40 Jahren bekam ich ein komresjonsfraktur auf c5.Rtg und Mr zeigen kaum Bandscheibenmatrial zwischen c5 und c6.Protrusjon c7.
Horners Krankheit wurde diagnostiziert .Rechte Auge ist betoffen .Augenarz hat das diagnostiziert .
Habe kreftige kopfsmerzen.Recte haelfte des Kopfhaut ist sehr uberømfindlich und das Haut unter dass recte Auge ist sehr smerzhaft.Kleinfinger und Ringfinger ist auch betroffen.Kan die Ursache von der c6 kommen?Kan Hornes ferswinden?
Mit frundliche Gruesse
Geir Johannessen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihre Beschwerden einschließlich der Überempfindlichkeit der rechten Kopfhälfte ist eine Folge des Zustandes Ihrer Halswirbelsäule und des kritischen Übergangs zur Brustwirbelsäule (C7/C8) Hier wird der Nerv, der Klein- und Ringfinger versorgt, irritiert und auch der Sympaticusplexus, der über den Fehlstellungen von den betroffenen Wirbelgelenken der HWS liegt gereizt, was zum Hornersyndrom mit der Irritation des rechten Auges führt.
Es hängt von Ihrem Alter und der Gesamtsituation im Bereich der HWS und der Knochendichte ab, ob vorsichtige physikalische Maßnahmen im Sinne der Dehnung der HWS und passives "translatorisches Gleiten" zu mehr Platz im Bereich der irritierten Nerven führen kann. In diesem Falle besteht eine Chance, dass der Horner wieder verschwinden kann.
Ich würde mich bei einem Orthopöden mit Schwerpunkt und Qualifikation "Chirotherapie" mit langjähriger Erfahrung vorstellen. Bringen Sie zu ihm die bisher angefertigten Aufnahmen vom Röntgen und der CT mit, damit er eine bessere Beurteilungsmöglichkeit hat.

Sie könnten auf alle Fälle das hom Mittel Hypericum 18LM, Dil (Arcana) nehmen.
Dies hat sich immer wieder bei Verletzungen und Irritationen von Nerven bewährt.
Morgens nüchtern 5 Tr. im Mund resorbieren lassen; das Fläschchen vor jeder Einnahme 10x schütteln.
Ich wünsche Ihnen, dass sich Ihre Situation wieder bessert!
In diesem Sinne alles Gute

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie