So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Ich habe seit 3 Wochen anfangend mit einem leichten Fingereinschlafen

Kundenfrage

Ich habe seit 3 Wochen anfangend mit einem leichten Fingereinschlafen Probleme mit den Fingern. Im jezt Stadium kann ich nur mit großen Schmerzen, die teilweise als Stromschlag auftreten die Hände zu Fäusten ballen. Feinmotorig komplett, gleich null.
Fühlen wie eingeschlafen, absolut Taub.
Linke Hand bis mitte, rechte noch in den Fingern.
Dazu kommt ein Füßebrennen, wie Feuer und Eis.
Krankheiten Parkinson und Diabetis II
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten das bitte rasch vom Neurologen abklären lassen. Es könnte sich um eine diabetische Polyneuropathie handeln, allerdings tritt diese normalerweise nicht so plötzlich so stark auf. Daher ist auch an eine entzündliche Neuropathie zu denken wie z.B. Neuroborreliose.

Die bisherigen Maßnahmen sind durchaus richtig, aber nachdem sie nicht zu einer ausreichenden Besserung führen, ist dringend eine Abklärung erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Sie haben die Antwort gelesen. Wie soll es weiter gehen?
Möchten Sie weitere Informationen oder möchten Sie die Antwort akzeptieren?

Danke
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Darf ich nochmals fragen, wie es weiter gehen soll?

Ich bin gern bereit, weitere Fragen zu beantworten, würde mich andererseits freuen, wenn Sie meine Arbeit vereinbarungsgemäß honorieren würden.

Immerhin ist dies keine Gratisplattform und Ärzte dürfen ihre Leistungen nicht ohne Weiteres kostenlos erbringen.

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie