So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Mein Mann ist schwer herz- und lungenkrank und ist st ndig

Kundenfrage

Mein Mann ist schwer herz- und lungenkrank und ist ständig am Sauerstoffgerat. Seit einer lebensbedrohlichen Krise im Dezember 2010 hat er starke Halluzinationen. die zyklenhaft auftreten, gefolgt von oft tagelangem Tiefschlaf. Trotz einer Behandlung mit Zyprexa verschwinden diese Halluzinationen nicht. Was ist zu tun. Unser Hausarzt kommt an dieser Stelle nicht weiter.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Wie genau machen sich die Halluzinationen bemerkbar ? Es klingt für mich etwas merkwürdig, dass er nicht darunter leidet, sie aber schon.

Augenkrankheiten können zwar Sehstörungen verursachen, aber so eigentlich keine Halluzinationen. Am ehesten würde ich annehmen, dass er eine Schädigung im Gehirn aufgrund der Mangelversorgung hatte. Von ihrer Schilderung müsste man aber auch an ein Anfallsleiden denken.

Aus meiner Sicht sollte man dies eher stationär abklären, da es sich keinesfalls um eine "übliche" neurologische oder psychiatrische Symptomatik handelt. Selbst wenn man (wider Erwarten) einen Neurologen findet, der Hausbesuche macht, würde er so ohne Untersuchungsmöglichkeiten kaum weiter kommen.

Wurden andere Neuroleptika ausprobiert ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie