So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doc4You.
Doc4You
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
38338851
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Doc4You ist jetzt online.

Hallo, mein Vater hat am 20.2.11 einen schweren Hirninfarkt

Kundenfrage

Hallo, mein Vater hat am 20.2.11 einen schweren Hirninfarkt gehabt (A.cerebri media rechts - mit zentralem Verschluss). Er lag 3 Tage im künstlichen Koma und ist ganz entgegen der Prognosen vor 6 Tagen erwacht. Er ist ansprechbar, reagiert auf Fragen, antwortet auch - soweit ihm das jetzt möglich ist und öffnet die Augen. Allerdings hat er noch eine Hirnschwellung und eine Lungenentzündung durch Aspiration. Die gegebenen Medikamente hatten bzgl. der Lungenentzündung leider noch keinen durchschlagenden Erfolg. Wenn diese Dinge im Griff sind, wollen die Ärzte ihn recht schnell in die Frühreha schicken. Welche Klinik können Sie in diesem Fall empfehlen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Doc4You hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.