So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rolandeven.
rolandeven
rolandeven, Arzt
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung:  Facharzt für Nuklearmedizin seit 1991. Schwerpunkte: Schilddrüsendiagnostik, Endokrinologie, Labormedizin, Autoimmunerkrankungen
53639202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
rolandeven ist jetzt online.

Ich habe eine Frage, ich hatte eine Nasennebenh lenentz ndung,

Kundenfrage

Ich habe eine Frage, ich hatte eine Nasennebenhölenentzündung, und bin damit zum Arzt gegangen, nebenbei habe ich erwähnt, dass mir bei Baustellenarbeiten (Bauschutt schleppen) etwas in den Rücken gefahren ist. Daraufhin hat er mir Diclac 150 verschrieben. Bereits bei Einnahme der 1. Tablette stellten sich Ameisenlaufen am ganzen Körper ein. Ich habe noch eine 2. Tablette genommen und das Ameisenlaufen wurde immer schlimmer. Daraufhin habe ich die Tabletten abgesetzt. 3 Tage später habe ich Magen-Darm-Infekt mit 39 Fieber bekommen. Aber es kribbelte immer noch weiter am ganzen Körper. Der Magen-Darm Infekt dauerte insgesamt 3 Tage, doch das kribbeln ist bis heute 2 Tage nach dem Magen-Darm Infekt nicht vollständig verschwunden. Ich hatte zuvor noch nie Empfindungsstörungen in diesem Ausmass. Mal kribbelt es, mal fühlt es sich an wie elektrische Schläge, mal ist mir kalt, jedoch immer an unterschiedlichen Stellen, mal in der Hand, mal im Bein, mal im Bauch, mal im Gesicht, mal am Hals, mal im Rücken. Ich habe nun natürlich Angst, dass etwas anderes ernsthaftes dahinterstecken könnte. Seit Einnahme der ersten Diclac 150 bis heute sind 10 Tage vergangen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, leider haben Sie sich bisher nicht wieder gemeldet. Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen hierfür gerne zur Verfügung, ansonsten bitte ich Sie, meine Antwort durch Anklicken von " Akzeptieren " zu honorieren, danke !

 

Mit herzlichen Grüßen !

 

Dr. Roland Even

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie