So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doc4You.
Doc4You
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
38338851
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Doc4You ist jetzt online.
Neurologie

Mein Mann ist Maurer und leidet unter einem chron. Thorakalsyndrom

bei schwerer links- und rechtskonvexer... Mehr anzeigen
bei schwerer links- und rechtskonvexer thorakaler Torsionsskoliose (Röntgenbefund: Schwingung der oberen BWS nach links (23,4° nach Cobb) und der unteren BWS nach rechts (10,8° nach Cobb)), Osteochondrose und rez. Blockierungen. Dieser Befund ist 1 Jahr alt und er hat immer Rückenschmerzen sowohl im BWS- als auch im LWS-Bereich. Inzwischen schlafen meinem Mann in gewissen Haltungen die Hände ein und die LWS fängt an zu kribbeln, so dass er eine Überweisung zum Neurologen bekommen hat. Meine Frage ist jetzt folgende: Unser Orthopäde sieht sich nicht in der Lage eine Auskunft darüber zu geben, inwieweit mein Mann noch seinen Beruf ausüben kann (ab 50 % BU würde unsere private BU-Versicherung eintreten), da Schmerzen nicht messbar seien. Kann ein Neurologe uns da weiterhelfen?
MfG Bärbel Lorenzen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Neurologie Frage
hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
leider erwähnen sie nicht wie alt Ihr Mann ist...
aber da er noch im Berufsleben steht sollte eine Therapie erfolgen und eigentlich nicht darüber diskutiert werden ob er seinen Beruf noch ausüben kann.

Ich kann Ihnen nur Raten bei solch Komplexen entscheidungen den rat von Skolioseexperten einzuholen.
Ich weiss nicht wo sie wohnen aber ich kann Ihnen nur wärmstens empfehlen einen Ambulanztermin in Bad Wildungen zu vereinbaren.
Die dortige Wirbelsäulenklinik gehört weltweit zu den besten Ihres Faches.

Werner-Wicker-Klinik

Diese Klinik kann Ihnen falls eine operative Therapie noch zu früh sein sollte auch die weitere konservative Behandlung initiieren...

Ich wünsche Ihnen alles gute ud das Ihr Mann wieder richtig auf die Beine kommt.