So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Kann es sein, Das Die Kombinatin von Zyprexa 10 mg m+a mit

Kundenfrage

Kann es sein, Das Die Kombinatin von Zyprexa 10 mg m+a mit Velafaxin 37.5mg 4mal täglich Wassereinlagerung in den Beinen verursacht oder kommt das nur von übermäßiger Bewegung. Ich bin HIV-Patient und nehme zusätzlich Combivir und Viramune!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
10 mg Zyprexa ist eine Menge !!!! Ich könnte mir schon vorstellen, dass es einen Zusammenhang mit Flüssigkeitsverschiebungen gibt. Gleichzeitig würde ich aber das EKG bzw. ein Herzecho empfehlen, da u.a. die Erregungsleitung bei so hohen Dosierungen beeinträchtigt sein kann. Von übermässiger Bewegung kommt das nicht.

Ich hoffe, sie müssen nicht zu viel Wassertabletten nehmen. Die können selber wiederum Wassereinlagerung auslösen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Neurologie