So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Ich habe seit Tagen kopfschmerzen und das zieht bis in die

Kundenfrage

Ich habe seit Tagen kopfschmerzen und das zieht bis in die augen nun hat mein Hausarzt gesagt ich hätte zu hohen blutdruck sollte aber erstmal zum neurologen da habe ich aber erst in 2,5 wochen einen termin, kann man solange warten wenn es tatsächlich bluthochdruck ist ? war auch schon beim kardiologen aber sa soll alles in ordnung gewesen sein

Danke XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Nach ihrer Schilderung ist wohl am ehesten von einem sog. Kopfschmerz vom Spannungstyp auszugehen. Dabei bestehen ziehende Schmerzen häufig vom Nacken bis zur Augenregion, häufig aber auch eher ringförmig. Hier kann es verschiedene Auslöser, einschliesslich Stress oder muskuläre Probleme im HWS-Bereich geben.

Nun gehört halt zur Diagnostik und Therapie eine gründliche Abklärung. Bluthochdruck hätte der Internist schon festgestellt. Schwankungen des Blutdrucks können tatsächlich Kopfschmerz verursachen. Entscheidend wäre hier entweder die Aussage eines Langzeit-Blutdrucks oder aber eine Augenspiegelung (da man dort Gefässveränderungen der Hypertonie erkennen kann).

Der Neurologe wird nun andere mögliche (aber doch sehr unwahrscheinliche ) Ursachen von Kopfschmerzen abklären bzw. dann eine Therapieempfehlung geben.

Wichtig bei erstmaligen Kopfschmerzen wäre eigentlich auch eine Bildgebung des Gehirns (Computertomographie oder Kernspin).

Haben Sie denn eine akute Therapieempfehlung bekommen wie sie die Zeit bis zum Neurologentermin überbrücken sollen ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
<p>Nein habe nichts der gleichen bekommen. beim augenarzt wurde mir in die augen geschaut und sie sagte wenn ich bluthochdruck hätte dann nicht lange da bei den augen nichts zu sehen wäre also am sehnerv langzeit ekg hat mein Kardiologe gemacht war aber nichts auffälliges zu sehen er sprach nur von einem einseitigen doppelschlag in der nacht wo ich aber nicht weiss was das heisst sollte aber mir aber keine sorgen machen da mein herz auch kerngesund ist. wegen der hws bin ich in behandlung bekomme zurzeit krankengymnastik und heisse rolle da mir der nacken und die schulter extrem wehgetan haben, besserung im schulterbereich ist vorhanden aber nacken macht noch probleme. stress und verspannungen bringen mein beruf als gabelstaplerfahrer mit sich somit auch verspannungen im nacken und schulterbereich.</p><p>und ich habe zurzeit den zwang meine augen zuzukneifen weiss nicht ob das am schmerz liegt. ich habe einfach nur nen bissl angst das da vieleicht was ist was rechtzeitig behandelt werden muss um wieder gesund zuwerden </p><p>danke für ihre schnelle antwort </p><p> </p><p> </p>