So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Zecha.
Dr. Zecha
Dr. Zecha, Arzt
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 217
Erfahrung:  Facharzt für Urologie, Notfallmedizin. Langjährige Erfahrungen in der operativen Medizin, Onkologie,
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Zecha ist jetzt online.

Ich (fST 70 Jahre alt) suche nach einer Gehirnoperation und

Kundenfrage

Ich (fST 70 Jahre alt) suche nach einer Gehirnoperation und einer Chemotherapie eine Heilung/Verbesserung meiner Lage bei meiner derzeitigen Situation nash einer Operation eines Plasmozytoms (im Gehirn). Ich habe fast 3 Jahre lang Thalidomid(Contergan)- Tabletten genommen, ein Jahr zu lange, und suche jetzt nach einer Möglichkeit, die dadurch entstandenen negativen Folgen (2 Jahre wären das Maximum gewesen) wieder "anzubringen". Mir wurde eine Therapie in einer neurologischen REHA-Klinik empfohlen. Können Sie mir einen Tipp geben, wo das in Österreich am günstigsten wäre?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

die Therapie und bei Ihnen Folgetherapie ist abhängig vom jeweiligen Stadium (I-III), einer eventuellen Remission. Medikamente, welche Verwendung finden, sind:

Thalidomid, Bortezomib, Lenalidomid, so dass bei Ihnen die letztgenannten eine Alternative zur bisherigen Behandlung darstellen.

Zudem kann man bei Fortschreiten der Erkrankung eine Hochdosis-Chemotherapie mit anschließender Blutstammzelltransplantation durchführen.

Zusätzlich hilfreiche Maßnahmen oder Medikamente sind entsprechende Schmerzmittel, Erythropoetin (Wachstumsfaktor für rote Blutkörperchen)Biphosphonate (schützen die Knochen gegen den Abbau), die chirurgische Behandlung von Knochenbrüchen.

 

Freundliche Grüße und Gute Besserung!

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten.

Experte:  Dr. Zecha hat geantwortet vor 7 Jahren.

1. Zahlungserinnerung


Sehr geehrter Kunde,

es wird Ihnen wahrscheinlich entgangen sein, dass Sie für die erhaltene Leistung der Beantwortung Ihrer Frage die Zahlung durch das Drücken
der Schaltfläche "Akzeptieren" noch nicht vollendet haben. Wir bitten Sie höflich, dies bis zum 29.08.2010.2010 nachzuholen. Das Geld für die Bezahlung
haben Sie schon deponiert. Nun sollten Sie, um weitere Unannehmlichkeiten zu ersparen, die Zahlung abschließen. Wenn Sie mit meiner Antwort
nicht zufrieden waren, lassen Sie mich dies bitte wissen, dann kann ich versuchen, meine Antwort zu präzisieren oder einen anderen Experten vorschlagen.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
H. Zecha