So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

hallo, ich hatte vor 6monaten eine psychose und wollte mich

Kundenfrage

hallo,
ich hatte vor 6monaten eine psychose und wollte mich nun mal erkundigen, ob es für mich in ordnung ist goldmohn oder helmkraut zu rauchen. ich will jedoch bevor ich das tue vollkommen sicher sein, dass ich dadurch keinen rückfall riskiere.
beide stoffe sind ja legal und sie wären für mich auch keine problemflucht oder ähnliches. ich will es einfach mal ausprobieren.
vielen dank XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Neurologie
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich persönlich kann aus psychiatrischer Sicht nur drigend davor abraten, irgendwelche bewusstseinsverändernden Substanzen zu rauchen oder sonstwie zu konsumieren, wenn sie schon eine erhöhte Psychosegefahr haben. Warum um alles in der Welt wollen sie denn dieses Zeug rauchen ?

Es geht ja nicht darum, dass sie legal sind. Alkohol und Zigaretten sind auch legal und töten jedes Jahr etliche Menschen. Die Legalität einer Substanz oder Droge sagt nichts über die individuelle Gefährlichkeit aus.

Finger weg davon !