So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Beim starten Kawasaki Zxr 400 -Geräusch aus Sicherungskasten

Kundenfrage

Beim starten Kawasaki Zxr 400 -Geräusch aus Sicherungskasten - knistern,knacken Relais für Starterstromkreis,Kabel Rot-schwarz vom Anlaßschalter bei abgezogenem Stecker vom sicherungsbox liegen 12V beim betätigen an - steckt man stecker wieder an box - Geräusch
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Verständnisfrage: Springt das Fahrzeug an? Oder macht er nur dieses surrende Geräusch beim Betätigen des Startknopfes? Oder ist das Geräusch auch zu hören, wenn der Startknopf nicht betätigt wird? Bitte um eine etwas genauere Beschreibung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Fahrzeug springt nicht an,surrendes Geräusch aus Verteilerkasten ( Relais für Starterstromkreis ) nur bei gedrücktem Starterknopf,Batterie ist neu,gebrauchten Verteilerkasten-selbe Problem,habe Stecker vom Verteilerkasten abgezogen-Starterknopf betätigt-am Stecker ( Kabel BK/R kommt vom starterknopf ) bei gedrücktem Starterknopf liegen 12,5V an,Klemme ich Stecker wieder an-drücke starterknopf liegen an BK/R 5V an-geräusch,lt Stromlaufplan müssen 12V über Kabel Y/R an Starterrelais geschaltet werden,Gebe ich Plus direkt an Kabel BK/R starterstromkreis-dreht Anlasser-Motor springt an, z.B Sperrung bei Gang eingelegt-starterknopf gedrückt o.k , Masse alles gereinigt o.k. doch wieder Verteilerkasten oder kabel Y/G zum Sperrschalter-Kupplungsschalter,warum dreht Anlasser wenn direkt Batterie plus auf kabel BK/R am Verteilerkasten geklemmt wird- oder doch Fehler Starterknopf,Diodensperrschaltung über Leerlauf-Seitenständer u. Kupplungshebel scheint o.k.dann geht nichts so wie es sein soll.Starterrelais denke ich auch o.k.Wo liegt mein Denkfehler

Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo nochmal,

ok, es wird klarer. Wenn an einem Kabel, wo 12V anliegen sollen nur 5V anliegen, dann besteht irgendwo in dem Kreis ein, wenn auch minimaler, Kabelbruch, der einen so großen Übergangswiderstand produziert dass die Spannung von 12 auf 5V abfällt.

Das Geräusch vom Starterrelais ist das gleiche, als wenn eine schlappe Batterie am Werk wäre. Bei 5V aber auch kein Wunder.

Jetzt heißt es alle Kabel auf Durchgang und 12V zu testen, die im Startkreislauf vorhanden sind. Nach Augenschein würde ich schon mal im Bereich Lenker/Lenkkopf/Verkleidung nach blanken Kabeln oder Kabelbrüchen schauen.

Mehr kann ich von hier auch nicht sagen, da ein Elektrowurm immer ein undankbarer Fehler ist. Und zwar selbst, wenn man das Fahrzeug vor sich hat.