So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo! Meine Aprilia Leonardo 125 springt im kalten Zustand

Kundenfrage

Hallo!
Meine Aprilia Leonardo 125 springt im kalten Zustand nicht an,
im warmen ja.ich habe die Zündspule gewechselt ist es aber nicht.
Mit Startpilot ja auch ohne Gas warm werden lassen dann läuft sie.
Was kann das sein.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800 1899302 Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Wenn ein Funken da ist, kann man die Zündungsseite als Fehlerursache vernachlässigen. War kein Funke vorhanden und haben Sie die Zündspule deshalb getauscht?

Wenn ein Fahrzeug schlecht anspringt im kalten Zustand liegt das zu 99,9% an einer für den Kaltstart zu mageren Vergasereinstellung.
Die Ursachen dafür können Folgende sein:
- keine Kaltstartanreicherung, Startautomatik (elektrischer Choke) defekt
- Leerlaufgemisch zu mager (Einstellungssache)
- Leerlaufgemisch zu mager (Vergaser verdreckt, Düsen und Bohrungen verstopft)
- Leerlaufgemisch zu mager (Undichtigkeit im Ansaugtrakt durch porösen Ansaugstutzen, gerissenen oder porösen Unterdruckschlauch, flexibler Schlauch zum Luftfilter ist gerissen

Als mechanische Möglichkeit kommt eigentlich nur schlechte bis gar keine Kompression in Frage, was folgende Ursachen haben kann:
- zu geringes Ventilspiel
- Verschleiß Kolben/Kolbenringe, dadurech zu hohes Laufspiel
- gebrochener Kolbenring

Somit wären folgende Fragen zu beantworten:

- Wann wurde das Ventilspiel das letzte Mal geprüft, bzw eingestellt?
- Wie ist die Kompression?
- Macht der Motor Geräusche?
- Ist die Kerze nach den Startversuchen trocken?
- Stand das Fahrzeug länger vor Auftreten des Symptomes?
- Sind Undichtigkeiten im Bereich Ansaugtrakt festzustellen (Ansaugstutzen, Schläuche)?
- Wurde schon einmal das Leerlaufgemisch eingestellt?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Motorrad