So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

ich habe eine yamaha yfm 350er raptor und habe folgendes problem.

Kundenfrage

ich habe eine yamaha yfm 350er raptor und habe folgendes problem. mein quad hat nur noch standgas beim ziehen des chocks, beim fahren ohne chock geht es sofort aus wenn man die kupplung zieht und kein gas gibt. beim fahren schlägt die maschiene auch viele füchse. zündkerze ist neu.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Seit wann macht sie das?

Meine Vermutung: Läuft zu mager, weil durch Standzeit im Winter Vergaser durch Ablagerungen verdreckt.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

angefangen hat es, als ich sie aus den winterschlaf geholt habe. also müsste der vergaser gereinigt werden? kann man das bei den modell selber, wegen einstellung des vergaser?


 


danke für die schnelle antwort

Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo nochmal,

wenn das Problem erst jetzt nach dem Winterschlaf aufgetreten ist, dann geht an einer Vergaserreinigung kein Weg vorbei. Selber machen kann ich nicht empfehlen, da eine gründliche Reinigung mit Hausmitteln nicht möglich ist.
Ich schlage vor, eine Werkstatt in der Umgebung zu suchen, die über ein Ultraschallreinigungsgerät verfügt. Nur damit kann der Vergaser von allen Ablagerungen gereinigt werden.

Also Vergaser ausbauen und komplett dort abgeben. Zerlegen, reinigen, zusammen bauen und Grundeinstellung soll die Werkstatt machen. Kostet zwar etwas mehr, als wenn den Vergaser zerlegt dort abgibt, aber wenn dann ein Teil fehlen sollte, gibt es keinen Streit, dass das schon vorher fehlte etc.