So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

Hallo, ich fahre eine 440 Ltd Kawasaki, Bj. 81. Sie stand

Kundenfrage

Hallo,
ich fahre eine 440 Ltd Kawasaki, Bj. 81. Sie stand 10 Jahre in der Garage. Jetzt habe ich sie wieder aktiviert mit allem was dazu gehört. Jetzt läuft beim laufenden Motor mit Benzin durchmischtes Getriebeöl im Bereich des Ritzel aus dem Getriebe!!!???? Kann mir jemand sagen, was da vorliegt?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 4 Jahren.

ScootersMotorcycles :

Hallo, es scheint, als hätten sich die internen Motordichtungen und Simmeringe verabschiedet. Wie ist der Leistungsaufbau des Motors? Zieht er im Berg oder schwächelt er unter Last?

ScootersMotorcycles :

Hallo, wenn der Benzinhahn geschlossen werden muss, wenn der Motor abgestellt ist, dann vermute ich zwischen Benzinhahn, Benzinfilter (wenn vorhanden), Benzinleitung, Vergaser und Flansch zum Zylinder einen Haarriss/eine feine Undichtheit im System. Schon eine undichte Eingangsdichtung am Vergaser kann Luft nachziehen lassen und somit dem Benzin einen freien Weg bilden. Es könnte darum auch sein, dass das Benzinölgemisch nicht vom Getriebe her kommt, sondern sich während der Fahrt vom Vergaser her dorthin fliesst. Versuchen Sie darum zuerst herauszufinden, woher diese Gemischspur kommt. Motorblock und Getriebe mit Entfetter reinigen und kleine Taschentücher aus Papier an gezielten Zulaufstellen mit etwas Klebband anbringen (nicht rundherum abkleben). Schon nach kurzer Fahrzeit müssten sich dann dort Spuren bemerkbar machen. Immer beim Tank beginnen, damit die physikalischen Kräfte von sich aus mithelfen. :)

ScootersMotorcycles :

Viel Erfolg wünsche ich auf jeden Fall. Bei weiteren Fragen einfach nochmals auf diese Antwort rückfragen.