So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

Hallo zusammen, wollte meine Guzzi 1100 Sport aus dem Winterschlaf

Kundenfrage

Hallo zusammen,
wollte meine Guzzi 1100 Sport aus dem Winterschlaf erwecken, aber sie will nicht. Anlasser dreht, Benzienpumpe läuft. Aber es ist kein Zündfunke vorhanden und die Kerzen sind nach einigem Orgeln immer noch trocken. Könnte es das Steuergerät gerissen haben? Oder sind noch andere Möglichkeiten?
MfG
Thomas Klar
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 4 Jahren.

ScootersMotorcycles :

Hallo, da Sie die Benzinpumpe erwähnen, gehe ich vom Einspritzermodell aus. Ziehen Sie den Benzinschlauch (http://www.wendelmotorraeder.de/shop/index.php?cPath=1_8_8745_7824_7830_7867) Nr. 7 zur Mischeinheit vor den Zylindern ab und kontrollieren Sie, ob wirklich Benzin während dem Startversuch ausfliesst. Falls kein Benzin fliesst, ist die Pumpe entweder verhockt oder defekt. Es Können aber auch während den Stillstandsmonaten Ablagerungen in den Benzinleitungen vorgeschaltete Filter (Nr.12) verstopfen. Somit kann das Benzin nicht weiter transportiert werden. Beachten Sie auch, dass die vermutlich letzte Tankfüllung noch mit "altem" Sommerbenzin gemacht wurde. Dies kann, je nach tiefer Aussentemperatur, schwerer entzündbar sein. Ebenfalls beachten, dass sich die Benzinleitungen nach einigen Monaten Standzeit, selbstständig durch Verdunstung entleeren und somit erst richtig nachgefüllt werden müssen (durch die Benzinpumpe), bevor das Benzin zu den Zylindern gelangen kann. Wünsche viel Erfolg dabei und danach gute Fahrt.

JACUSTOMER-ehp46n9s- :

Hallo,

JACUSTOMER-ehp46n9s- :

Hallo, ich denke das Problem liegt tiefer, da ja auch die Zündfunken fehlen. Mit Benzien aus dem Vorjahr hat es bei all meinen Motorrädern in fast 40 Jahren noch nie gegeben. MfG Thomas Klar

JACUSTOMER-ehp46n9s- :

Hallo, ich denke das Problem liegt tiefer, da ja auch keine Zündfunken an den Kerzen kommen. Von Jahr zu Jahr hab ich mit Benzien in fast 40 Jahren noch nie Probleme gehabt. MfG Thomas Klar

ScootersMotorcycles :

Hallo Herr Klar, ich vergass auf die Zündung einzugehen. Sie haben mit der Annahme möglicherweise recht, dass das Steuergerät defekt sein kann. Leider liegt mir kein Schaltplan dieses Motorrades vor es kann aber auch nur ein hängen gebliebenes Relais/Switch sein. Prüfen Sie von der Kerze her. Kerze ausschrauben, in den Kerzenstecker stecken und Zünden. Kein Funke: Kerze herausnehmen und Kerzenstecker an den Zylinder halten, Zünden. Funke = neue Kerze, kein Funke Kerzenstecker abschrauben und leeres Kerzenkabel an Zylinder halten, Zünden. Funke = Kerzenstecker austauschen, kein Funke, Kerzenkabel am Zündverteiler ausschrauben und mit Volt/Ampère-Meter den Ausgangsstrom messen. Kein Stromausgang, Stromeingang am Zündverteiler messen. Kein Strom, Stromspeisung des Zündverteilers ausmessen. Kontrollieren Sie aber zuvor sämtliche Sicherungen auf gute Sitz, Korrosion oder Defekt. Viel Erfolg.