So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

suzuki gsxr1000 k7. leerlauf anzeige ..Grüne Lampe und 0.zeigt

Kundenfrage

suzuki gsxr1000 k7. leerlauf anzeige ..Grüne Lampe und 0.zeigt sich nur wenn ich bei laufendem Motor den Seitenständer bewege. Ausserder Konstandfahrruckeln. Was ist los?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, ich vermute, dass der Seitenständerschalter nicht mechanisch sondern an den Elektroden einen Defekt haben. Durch Verschmutzungen kann der Schalter im Laufe der Zeit in einer Position verhocken, was zu schlechtem Stromfluss führen kann. Diese unkontrollierten Spannungsschwankungen können zu Funkensprung zwischen den Kontakten führen und verbrennen diese langsam. Es ist darum sehr gut möglich, dass der Schalter selbst im Innern verschlissen ist. Meines Wissens nach kann man den Schalter überbrücken und so die Funktion (ein/aus) prüfen. Wünsche viel Erfolg dabei und danach gute Fahrt.

ScootersMotorcycles und weitere Experten für Motorrad sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
kann dadurch die Beschleunigung im oberen Drehzahlbereich gehemmt werden ?
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 4 Jahren.
So viel mir zu dem Modell bekannt ist, ist die Seitenständeranzeige sowie die Neutral-Anzeige mit dem Startstrom und dem Notaus (bei Einlegung des Ganges) verbunden. Falls nun ab einer gewissen Tourenzahl die Vibrationen den angeschlagenen Ständerschalter durchrütteln, sind kurzweilige Stromunterbrüche denkbar/nicht auszuschliessen. Strom ist bei allen Fahrzeugen immer eine Geschichte für sich..... leider. Ob die Beschleunigung deswegen in hohen Drehzahlen gehemmt wird kann ich darum nur mit "kann sein" beantworten. Der Stromfluss wird mit zunehmender Motorenleistung höher und abrupte Unterbrüche machen sich dann beim Beschleunigen bemerkbar. Der Hobel ruckelt und reisst.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Motorrad