So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

Hallo, ich möchte gern auf meine Yamaha 535 einen höheren Lenker

Kundenfrage

Hallo, ich möchte gern auf meine Yamaha 535 einen höheren Lenker draufsetzen. Meine Frage: Ist dies möglich und was würde dies kosten?
Wünsche ein schönes WE.

MfG.

B.Groß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, diese Frage mit klaren Zahlen zu beziffern, ist ein Ding der Unmöglichkeit, weil 1. Die Wahl des Lenkers, 2. die dazu benötigten Stahlflex-Leitungen (Bremse, Kupplung) und Gaszüge sowie 3. die Bordelektronikverkabelung je nach Bedarf angepasst werden müssen. Die Länge und Ausführung (Optik, Beschaffenheit) der Stahlflex-Leitungen variieren auch stark im Preis, sodass die Qualität und Optik massive Verteuerungen nach sich ziehen können. Rechnen Sie auf jeden Fall mit Materialkosten ab 450.-- Euronen. Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 4-6 Std. bei Aussenverlegung. Bei Kabelverlegung innerhalb des Lenkers muss mit +4 Std. gerechnet werden. Achten Sie darauf, dass der Lenker zu Ihrem Motorrad zugelassen ist und Sie ein entsprechendes Eignungszertifikat dazu erhalten. Für eine seriöse Montage empfehle ich die Markenwerkstatt. So können die genauen Einstellungen und Entlüftungen gewährleistet werden und die Garantie am Fahrzeug sowie am neu montierten Lenker inkl. Armaturen nicht beeinträchtigt. Bevor Sie den Lenker kaufen, sollten verschiedene Sitzproben mit den möglichen Höhen und Breiten gemacht werden. Ihre Sitzhaltung (insbesondere die Kopf-, Rücken- und Armhaltung) muss langfristig bequem sein, ansonsten haben sie nach wenigen Fahrkilometern keine Freude mehr am Fahren (Nackenschmerzen, Krämpfe in der Beinmuskulatur, Kribbeln in den Händen u.s.w). Wünsche viel Erfolg bei der Lenkersuche. PS: Im Internet finden sich sehr viele Lenkeranbieter mit zertifizierten Modellen. Fragen Sie diese nach Händlern in Ihrer Nähe an. Durchmesser des Lenkerrohrs ist massgebend, ansonsten muss auch die Lenkeraufnahme angepasst werden = es wird teurer.