So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

Gibt es bei meiner FZS 1000 (RN 06) eine Idiotendrossel f r

Kundenfrage

Gibt es bei meiner FZS 1000 (RN 06) eine Idiotendrossel für die ersten zwei Gänge?
Die kommen mir ein bischen beschnitten vor(lasch).
Die Bandit 1200 hatte sowas auch, konnte aber durch entfernen einer Brücke umgangen werden.
Wenn es bei der Fazer auch so eine Lösung gäbe wäre das schön.
Brücken gibts am Steuergerärt reichlich, aber keine Beschreibung.
Gruß

Charly.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Charly, leider hast du nicht erwähnt, ob die Maschine offen oder gedrosselt ist. Falls du eine gedrosselte Maschine hast (25 kW) solltest du die unter dem Link aufgezeigten Drosselklappen entfernen: http://bc-parts.de/Drossel-auf-25Kw-fuer-Yamaha-FZS1000-Fazer-RN06-01-
Falls du eine offene Maschine fährst (um 105kW) und (ich hoffe nun das richtige Modell im Kopf zu haben) ist es leider eine Tatsache, dass die Einspritzung weniger Druck in den unteren Gängen aufbaut als die Vergaser-Vorgängerin. Da kann der Händler vermutlich nur Racing-Software auflesen, ansonsten sehe ich da keine Optimierungsmöglichkeiten. Evtl. gibt es für dieses Modell sogar K&N-Luftfilter, mit welchen ein höherer Luftdurchsatz erreicht werden könnte. Dann sollte allerdings eine Feinabstimmung auf dem Prüfstand durchgeführt werden.
Beim alten Vergasermodell wären einige Eingriffe, ebenfalls mit K&N-Luftfilter möglich, aber ich gehe nun mal vom Einspritzer aus. Wünsche viel Erfolg.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihr Interesse,
ich habe die offene Version der RN06, das ist die ältere Vergaserversion aus dem Bj.2003.
Ich fahre die Fazer seit dem 1. Tag und hatte immer den Eindruck das die ersten 2 Gänge zu lang übersetzt sind und oder der Biß in den unteren Drehzahlen beschnitten ist.
Da das gleiche bei meiner vorigen Bandit 1200 festzustellen war und die Lösung über eine Motorradzeitschrift zufällig über das entfernen von einer Brücke am Steuergerät berichtete, brachte die Ausführung den gewünschten Erfolg.
Nachdem ich bei meiner Fazer ähnlich viele Brücken entdeckte und niemand mehr darüber wußte, dachte ich mir das ich Hilfe über justanswer bekommen könnte!
Schaut jetzt aber nicht wirklich danach aus.
Gruß Charly.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe nach der genaueren Angabe meiner RN06 Daten noch keine Stellungnahme bekommen.
Es müßte nur einfach jemand sagen können, welche Fünktionen die Brücken am Steuergerät
haben.
Bei der Bandit 1200 wußte das auch niemand(nicht mal der SuzukiHändler).
Es könnte doch auch genauso einfach sein.

Gruß
Charly
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, dann gebe ich die Frage wieder frei, kein Problem. Viel Erfolg.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Trotzdem, Danke für die Mühe.

Gruß

Charly.