So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

Hallo,bei meine Kawasaki gpz 1100 blinkt das abs Licht wenn

Kundenfrage

Hallo,bei meine Kawasaki gpz 1100 blinkt das abs Licht wenn ich stehe an jeder roten Ampel u.s.w. Wenn ich anfahre geht sie aus .Was bedeutet das?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
Diese Störung kann folgende Ursachen haben:
Zu wenig Bremsflüssigkeit und somit Druckverlust im Bremssystem = der ABS-Drucksensor schlägt bei Betätigung der Bremsen an
Behebung: Flüssigkeitskontrolle, falls Verlust da, Leck suchen und beheben, Flüssigkeit nach Bedarf ganz ersetzen. Achtung: alle Dichtungen bei Einlass und Auslass ersetzen sowie das System perfekt entlüften.

Drucksensor oder die Stromversorgung des Drucksensors ist defekt/beschädigt.
Behebung: Drucksensor ausbauen und Stromdurchgangsprüfung machen, bei Bedarf ersetzen und/oder Kabelbeschädigung lokalisieren und beheben, sofern möglich.

Störung des Bordcomputers durch Fehlermeldungen
Behebung: Fehlerauslese bei der Fachwerkstatt

Generelles Stromproblem verursachte Kurzschluss/Unterbruch
Behebung: Batterie abklemmen, einige Minuten warten, Batterie wieder anschliessen. Achtung: Herstelleranweisungen einhalten.

Wichtig: Nach einem Eingriff am ABS-System sollte die Maschine unbedingt bei einer Fachwerkstatt zum Bremstest vorgefahren werden. Die Testgebühr steht in keinem Verhältnis zu einem oder sogar mehreren Menschenleben.